Du bist hier
Home > Rezepte > Vorspeisen & Suppen Rezepte (Page 2)

Genuss im Cuisino: Rezept für Schaumsüppchen vom Lavanttaler Spargel

Spargel hat wieder Saison! Freunde des gesunden Gemüses sehnen alljährlich jene Zeit herbei, in der der vitamin- und mineralstoffreiche Schlankmacher wieder in vielfältigen Variationen auf den Teller kommt. Auch die Cuisino-Restaurants der Casinos Austria, setzen im April ganz auf den Genuss von Spargel. GASTRO Portal präsentiert in zwei Teilen besonders raffinierte Spargel-Rezepte, die Marcel Vanic, Küchenchef und Standortleiter im Cuisino Velden, kreiiert hat. Dieses Mal geht es um die Zubereitung eines feines Schaumsüppchens vom Lavanttaler Spargel: Zutaten für vier Personen: ein kg weißer Spargel, Butter zum Dünsten, Meersalz, eine Prise

Pikanter Tsoureki (Griechischer Osterzopf) für Feinschmecker

Griechischer-Osterzopf-Rezept

Zutaten: 600 g Mehl 300ml lauwarmes Wasser 1 Würfel Germ 1 Teelöffel Salz 3 Esslöffel NOAN Classic Olivenöl 2,5 Bund gehackte Kräuter (nach Geschmack und Wahl, z.B. Basilikum, Thymian oder Rosmarin) 2 Esslöffel grobes Meersalz 200 g geriebenen Hartkäse (z.B. Bergkäse) 50 g geriebenen Parmesan Zubereitung: In einer ausreichend großen Schüssel das Mehl mit dem

Spargel-Tomaten-Mozzarella-Salat mit NOAN Olivenöl und NOAN Apple Balsamic

Genuss in der Fastenzeit: Ein köstlicher Salat aus Spargel, Tomate und Mozzarella weckt Frühlingsgefühle und ist der perfekte Vitaminkick nach der langen Winterzeit. NOAN präsentiert ein Rezept, das für Abwechslung auf dem Salatteller sorgt. Die Zutaten für einen Spargel-Tomaten-Mozzarella-Salat für zwei Portionen: ein Bund grüner Spargel, zehn Cherrytomaten, ein Mozzarella, Salz, Pfeffer, Kräuter nach Belieben (Thymian, Oregano, Basilikum), NOAN Olivenöl Duoro, NOAN Apple Balsamic Und so gelingt’s: Den grünen Spargel gründlich waschen und die holzigen Enden großzügig entfernen. Den Spargel einem

Delikat und fruchtig: Rezept für Ziegenfrischkäse mit Erdbeerkernöl, Gurke und Haselnüssen

Erdbeeren, von denen es weltweit rund 20 Sorten gibt, spielen schon seit der Steinzeit eine Rolle in der menschlichen Ernährung. Sie gehören zur Familie der Rosengewächse und sind – botanisch betrachtet – keine Beeren, sondern Sammelnussfrüchte. Das rote Fruchtfleisch ist nur eine Scheinfrucht, während die kleinen gelben Körner an der Oberfläche die eigentlichen Einzelfrüchte der Erdbeere sind. Dass die roten Beeren nicht nur frisch verzehrt eine Gaumenfreude sind, sondern auch zu Öl verarbeitet werden können, zeigt Franz Hartl vor. Zu seinen feinen Essenzen wie

Panadelsuppe: Vom Restl zum Rezept

Nach dem Motto „Verwenden statt verschwenden“ bietet das neue Restl-Kochbuch „Das ist doch noch gut! Vom Restl zum Rezept“ der Pfeiffer Handelsgruppe mehr als 70 verschiedene Rezepte. Das Nachschlagewerk, entstanden im Rahmen ihrer Nachhaltigkeitsinitiative, bietet neben vergessenen Klassikern aus Omas Küche vielfältige Grundrezepte zur Verwertung von Brot, Nudeln, Erdäpfel und Co. Im Handumdrehen können schmackhafte Gerichte aus den Speiseresten vom Vortag gezaubert werden. Gemeinsam mit Haubenkoch und Co-Autor Tom Riederer wurde eine Auswahl der besten Rezepte der Kampagnen-Botschafter, den schlauen Omas, zusammengestellt. Ergänzt wird

Top