Du bist hier

Genussvolles Federvieh

Vorzugsweise kauft man ein ganzes Tier, am besten in Bioqualität. Fotos: Andrea Jungwirth Der Herbst hat kulinarisch einiges zu bieten und mit dem Wechsel der Jahreszeiten ändert sich auch die Küche. Leichte

Soulfood – Süßes für die kalte Jahreszeit

Süßes für die kalte Jahreszeit

Es ist soweit! Endlich beginnt die Zeit, in der wieder genascht werden darf. Besonders in der Herbst- und Wintersaison steigt das Verlangen nach einer süßen Leckerei, die an einem langen

Bio-Produkte des Jahres 2022 gewählt

Seit 2018 zeichnet das Trio Biorama, Bio Austria und die Messe Wieselburg das „Bio-Produkt des Jahres“ aus. Die Auszeichnung soll eine Vermarktungshilfe für die teilnehmenden Betriebe, ein Anreiz zu einer

Convenience ist kein Kreativitäts-Killer

Zeit-, Personalmangel und stetig bessere Qualität der Produkte – die Gründe, warum es in der Gastronomie immer weniger Berührungsängste mit Convenienceprodukten gibt, sind vielfältig. GASTRO hat auf Hersteller-, Vertriebs- und

Profiwissen von Wild und Wagyu bis „Whisky Aged“

Fleischerschule Landshut bildet Fleischsommeliers aus – Neuntägige Kurse mit Exkursionen, Sensorikschulungen, Grillseminaren. Gastronomen sind – ebenso wie Metzger oder Köche – Fachleute für Ernährung, Inhaltsstoffe, Herkunft der Spezialitäten auf ihrer Speisekarte.

Tipp aus der Praxis: Pul Biber

Die köstlichen scharf-säuerlichen Flocken werden über viele türkische Gerichte gestreut – vor allem alles Gegrillte. Deshalb stehen sie neben Salz und Pfeffer häufig am Tisch oder an der Theke. Aber

Klar gestellt: Ist Schmalz ungesund?

Fett ist und bleibt ein Geschmacksträger, der in der Küche unverzichtbar ist. Wird Schmalz sparsam verwendet, so spricht nichts gegen die zeitweilige Verwendung. Zum Anbraten reicht ein kleiner Esslöffel vollkommen

Blasko Convenience

Traditionelle Hausmannskost zu 100 Prozent aus Österreich für die Gastronomie & Hotellerie Blasko – die Convenience-Marke der Marcher Fleischwerke – produziert in Österreich (in den Werken Bruck an der Mur und

Von Wurzeln und Flügeln

Nur einen Sprung von der Donau entfernt lassen Karin und Ernst Gruber-Rosenberger Tradition und Moderne aufeinandertreffen. Hier der altehrwürdige Babenbergerhof, dort die trendig-urbane Donau Lodge. Dazwischen liegt eine große Verbundenheit

Vielseitige Türkei

Der europäische Mittelmeerraum und die Türkei waren geschichtlich und auch kulinarisch schon immer eng verbunden. Typische Gerichte in der Türkei bestehen aus frischem Gemüse wie Kichererbsen und Linsen, Gurken, Tomaten

Fisch, rundum g‘sund?

Fisch gilt als ein besonders wertvolles Lebensmittel.  Er enthält reichlich Vitamine, wertvolle Fette, die das Herz schützen und leichtverdauliches Protein, kommt er aus dem Meer ist er auch ein guter Jodlieferant.

Die Suppenküche ist eröffnet!

Der Herbst ist da! Hier fallen nicht nur die Blätter von den Bäumen, sondern auch die Temperaturen. Genau deshalb steigt das Verlangen nach wärmenden Seelenschmeichlern wie frischgebrühten Heißgetränken, Suppen oder

Alles aus einem Topf

Ein Teller voll Eintopf oder Suppe, oft in nur einem einzigen Topf gekocht, überzeugt meist durch die Einfachheit. Ganz so simpel sind viele Rezept aber dann doch nicht. Beide Gerichte zum

Ein Hoch auf den Krautkopf

Fotos: Andrea Jungwirth Kaum wird es draußen wieder kälter, dann hat eine Gemüsefamilie Hochsaison.  Es ist das Kohlgemüse, und da vor allem der Krautkopf, der zur typisch österreichischen Küche einfach dazugehört. Die

Runde Köstlichkeiten

Knödel aus Kartoffelteig, herzhafte Semmelknödel mit und ohne Speck, fluffige Topfenknödel gefüllt mit Nougat, Erdbeere oder dem Klassiker schlechthin, der Marille, Leberknödel begleitet von einer kräftigen Rindsuppe, Spinatknödel oder Kaspressknödel,

Herbstliche Kulinarik

  Spätestens, wenn die Wirte wieder zur jährlichen Wildpartie laden, weiß man in welcher Jahreszeit man sich befindet. Man ist mitten im Herbst und das bunte Farbenspiel der Natur inspiriert, die herbstliche

Tipp aus der Praxis: Piment

Kolumbus hielt die Körner für Pfeffer, daher gab er ihnen den Namen „pimienta“ (spanisch für „Pfeffer“). Die Ureinwohner der Karibik schätzen nicht nur den Geschmack dieser Körner eines Baumes, der

Liebeserklärung an den Döner Kebab

Döner sind aus dem Streetfood-Bereich schon lange nicht mehr wegzudenken. Doch von dem Trend können auch klassische Gastronomen mit der Marke „My Kebab Love“ profitieren. Ob Döner bei der Beliebtheit als

Ratzeputz: Ein Hoch auf den Eintopf

Das Wegwerfen von Lebensmittelresten ist ein absolutes No-Go. Meist handelt es sich dabei um vermeidbare Abfälle und um Lebensmittel und Gerichte, die noch vollkommen in Ordnung sind. Das Mindesthaltbarkeitsdatum ist

Ein scharfes Messer!

Laut Lukas Nagl, Haubenkoch im Bootshaus am Traunsee, gibt es beim Filetieren eines Fisches nur zwei wichtige Komponenten: Ein scharfes Messer und einen frischen Fisch! Klingt logisch und eigentlich auch einfach,

Neue fleischlose Spezialitäten von „die OHNE“

Pünktlich zum alljährlichen „World Vegetarian Awareness Month“ Oktober bringt „die OHNE“ neue fleischlose Produkte auf den Markt. Im Mittelpunkt steht hierbei eine neue „die OHNE“-Convenience-Produktrange mit veganen Nuggets, veganen Filets

Top

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.