Du bist hier
Home > Branchen Insider > November 2018

„Alles für den Gast“: Digitalisierung im Fokus

Alles für den Gast 2018 Branchentreff Salzburg

Auf zum Branchentreff nach Salzburg: Die „Alles für den Gast“-Messe wird auch heuer wieder zum Dreh- und Angelpunkt für Entscheidungsträger und Führungskräfte aus der Gastronomie und Hotellerie. Von 10. bis 14. November präsentieren rund 730 Aussteller ihre Neuheiten aus dem Food- und Non-Food-Bereich im Salzburger Messezentrum, auch heuer werden wieder mehr als 45.000 Fachbesucher bei der besucherstärksten B2B-Fachmesse Österreichs erwartet. Auf keiner anderen Branchen-Fachmesse im Alpen-Adria-Donau-Raum kann aus einem so dichten und qualitativen Angebot aus Gastronomie-, Hotellerie- und Nahrungsmittelanbietern geschöpft werden.

Salon Beef: Das neue Kalbinnen-Fleisch der Premium-Klasse

Kalbinnen-Fleisch der Premium-Klasse Kröswang

Kröswang startet ab November ein neues Rindfleisch-Programm: Unter der Marke Salon Beef bietet der Frische-Lieferant selektiertes, mindestens 21 Tage lang vorgereiftes Kalbinnen-Fleisch in Premium-Qualität. Exklusiv und garantiert aus Österreich. „Wer in Österreich und Deutschland von Rindfleisch spricht, meint damit meist den Stier. Jedoch ist das Fleisch vom weiblichen Jungrind von deutlich höherer Qualität“, erklärt Manfred Kröswang. Besonders Bauern im Innviertel haben dies erkannt und sich auf die Zucht von Kalbinnen spezialisiert. Die fruchtbare Hügellandschaft im Westen Oberösterreichs mit ihren saftigen Weideflächen ist

Haubis: Köstlich Würziges aus dem Wandl

Köstliches Bio-Roggenbrot für die Gastronomie Haubis

Mit ungefähr 60 Brotsorten ist Haubis der führende Brotanbieter auf dem heimischen Markt. Die Produktvielfalt ist jedoch nur ein markanter Aspekt in der Brotproduktion des familiengeführten Traditionsunternehmens. Auf den ersten Blick sieht man: Hier ist Handarbeit noch immer zeitgemäß! Teig mischen, portionieren und ins Holzwandl drücken: Die Arbeit in der Haubis-Brotproduktion geht den Mit­arbeitern höchst routiniert von der Hand. Das Holzwandl zum Backen auf das Blech setzen, den mächtigen Etagen­ofen beschicken, sich um die nächste Charge kümmern – hier sitzt jeder

Transgourmet sucht die Europameister der Köche

Europameisterschaft für Köche

Beim traditionsreichen Wettbewerb „Les Chefs en Or“ – der zu den wichtigsten Kochwettbewerben Frankreichs zählt – treten Profi- und Nachwuchsköche aus sieben Ländern gegeneinander um den Titel „Europameister der Köche“ an. „Les Chefs en Or“ wird von Transgourmet Frankreich organisiert und ausgelobt – seit dem Jahr 2014 als internationaler Contest, da alle Länder, in denen Transgourmet vertreten ist, nun Teilnehmer entsenden. In den ungeraden Jahren finden die Vorausscheidungen im jeweiligen Land statt, im darauffolgenden Jahr dann das Finale in Paris. Auch

Top