Du bist hier
Home > Branchen Insider > Non Food > IT & Sicherheit (Page 2)

Produkt des Monats 05/16

Moderne Kassensysteme Gastronomie

Die Orderman Kassen-„Familie“ hat Zuwachs bekommen! Im Jahr 2010 startete der Salzburger Spezialist für Abrechnungssysteme mit dem Verkauf der Kassen-„Familie“ Columbus, und heute, sechs Jahre später, zählt sie bereits zu den beliebtesten Kassenserien der Branche. Gastronomen schätzen die außerordentliche Zuverlässigkeit, das edle, aber auch praktische Design, die Lüfterlosigkeit und die Langlebigkeit des Produktes. Mit dem jüngsten Familienmitglied, der Columbus800, verleiht NCR Orderman seiner Serie ein völlig neues Outfit: Die Columbus800 erstrahlt in neuem Design, das perfekt mit der aktuellen Handheldgeneration NCR Orderman7 harmoniert. Columbus800: zuverlässig und robust

Ab sofort gilt Kassenpflicht

Seit 1. Jänner 2016 ist es soweit: Die vom Nationalrat beschlossene Registrierkassen- und Belegpflicht ist in Kraft getreten. Das bedeutet, dass Betriebe ab 15.000 Euro Umsatz im Jahr und Barumsätzen von mehr als 7.500,- Euro pro Jahr den Weg der elektronischen Kassen gehen müssen. Viele Gastronomen sehen aber nur die Pflicht, die ihnen damit auferlegt wurde, und weniger die vielen Vorteile, die das richtige Kassensystem bringen kann. TiPOS hat mit der Einführung der TiPOS Simplex darauf reagiert: Dies ist die kleinste TiPOS-Kassensoftware für die Bereiche Gastronomie, Bäckerei und Handel, die in jedes

Neue Online-Plattform: Wissenswertes zum Thema Registrierkassenpflicht

Ein neues unabhängiges Internetportal zum Thema Registrierkassenpflicht, die ab 1. Jänner 2016 Gültigkeit erlangt, ist ab sofort online. Da bei vielen Unternehmen aufgrund der Einführung der Registrierkassenpflicht noch Fragen offen sind, hat es sich der Betreiber der Plattform zur Aufgabe gemacht, Informationen rund um das Thema Registrierkassenpflicht, Geräte und Kassensoftware zu sammeln und zur Verfügung zu stellen. „Mit der neuen Plattform möchten wir die betroffenen Unternehmen bei Ihren Problemen abholen und sie mit allen relevanten Details – auf einen Blick – versorgen und informieren“, schildert Ing. Mag. Wolfgang Axamit, Inhaber

Buchungsplattformen und Kundenbindung: Der Wettlauf um den Gast

Das Smartphone ist der Schlüssel zum Erfolg: „Die Berührungspunkte zwischen Gast und Gastgeber verändern sich laufend: Online-Plattformen schieben sich dazwischen, die Abhängigkeit von Portalen nimmt zu“, weiß Dr. Markus Gratzer, Generalsekretär der Österreichischen Hoteliervereinigung (ÖHV). „Aber was wann und wo zu welchem Preis angeboten wird, bestimmt der, der den Kontakt zum Gast hat“, skizziert Gratzer die Thematik, wie geglückte Kundenbindung am ehesten funktionieren kann. Das Thema der brandaktuellen Studie „Tourismus 4.0: Battle for customer ownership“ von ÖHV und Roland Berger wird beim

Partner des Monats 12/15

„Keinen Saft mehr? Dann bestell Dir den CharLi Charger!“ Diesen Satz könnte man schon bald vielerorts, in dem einen oder anderen Lokal, zu hören bekommen. Beim CharLi Charger handelt es sich jedoch nicht um eine neue alkoholfreie Cocktail-Kreation, sondern um eine neue technische Errungenschaft, die den Gästen in Restaurants oder Hotels ihren Aufenthalt noch ein wenig komfortabler machen soll. Der CharLi Charger ist ein praktisches Tischladegerät, das für den Gast wie auch für den Gastronomen einen konkreten Zusatznutzen bietet. Bis zu sechs mobile

Steiermark Tourismus: Mehr Service für Betriebe im Bereich Online-Marketing

Der richtige Auftritt im Internet ist eine wesentliche Voraussetzung für den wirtschaftlichen Erfolg von Unternehmen. Steiermark Tourismus verstärkt daher sein Service für die Tourismusbetriebe im Bereich Online-Marketing. Die Details wurden beim Treffpunkt Tourismus, dem großen Branchentreff mit über 300 Teilnehmern in Loipersdorf ebenso präsentiert, wie neue Urlaubsprodukte und das steirische Tourismuskardiogramm. Dieses zeichnet die Marktaktivitäten nach wirtschaftlichen, touristischen wie angebotsseitigen Entwicklungen auf und liefert Steiermark Tourismus und den Partnern damit eine Entscheidungsgrundlage für die Marktauswahl bzw. Marktfokussierung. Das Entstehen neuer Medien und die

Tipps für Gastro-Gründer: Vorteile der Kartenzahlung

Die Bankomatkarte (Bankkarte mit Maestro-Funktion) fehlt heutzutage in kaum einer Geldbörse. Ob im Lieblingsrestaurant, in der Bar oder im Café: Überall könnte bargeldlos bezahlt werden, leider ist das oft nicht möglich. Denn noch immer verzichten zahlreiche Gastronomen darauf, ihren Gästen auch bei der Zahlung den praktischen Service zu bieten. Ein Blick auf die Tatsachen zeigt hingegen: Karten gehören in jedes gastronomische Konzept – und zwar von Anfang an. Doch warum ist Kartenzahlung für Gastro-Gründer und Gastronomen so wichtig? Marcus W. Mosen, CEO von ConCardis

Registrierkassenpflicht: Tipps vom Steuerberater

Am 14. August 2015 wurde das Steuerreformgesetz 2015/16 im Bundesgesetzblatt veröffentlicht. Als Maßnahme zur Gegenfinanzierung der Steuerreform ist unter anderem eine ab 1. Jänner 2016 geltende Registrierkassenpflicht für Unternehmen vorgesehen. Ergänzend zu den gesetzlichen Bestimmungen wurde kürzlich der Entwurf zur Registrierkassensicher- heitsverordnung und die Barumsatzverordnung 2015 veröffentlicht. Von der Registrierkassenpflicht betroffen sind Betriebe ab einem Jahresumsatz von 15.000,- Euro und jährlichen Barumsätzen von mehr als 7.500,- Euro pro Betrieb. Diese Betriebe sind verpflichtet, alle Bareinnahmen mit elektronischer Registrierkasse einzeln zu erfassen. Als Barzahlung definiert

„The Food and Beer Geeks“: Kulinarische Entdeckungsreisen auf YouTube

Hinter der kreativen Bezeichnung „The Culinary Love Band“ verstecken sich nicht etwa Senkrechtstarter aus der heimischen Musikbranche, sondern eine Truppe erfinderischer Gastronomie-Profis, die die erste Food and Travel YouTube-Serie aus Österreich kreiiert haben. „Band“-Gründer Brian Patton gehört das erste und derzeit einzige Irish Pub mit einer Haube weltweit („Charlie P’s Dining Room“) in der Wiener Währinger Straße. Bekannt wurde er auch durch seine jährlich wechselnden Pop-Up-Lokale am Donaukanal. Das „Big Smoke“ wurde letztes Jahr vom Leaders Club Germany für den internationalen Preis für Innovative

TiPOS expandiert nach Salzburg: Neuer Standort eröffnet am 18. August

Die TiPOS GmbH expandiert weiter und eröffnet ein eigenes Büro in der Salzburg. Die neue TiPOS West GmbH sitzt mit Technik und Vertrieb in der Franz-Wolfram-Scherer Straße 34, nur 100 Meter vom Gusswerk entfernt. Die gesamte Produktpalette wird dort ausgestellt sein. Die Infrastruktur im Gusswerk wird zudem für Präsentationen und Veranstaltungen mitgenutzt. Ziel ist es, den großen Erfolg im Osten auch im Westen verstärkt umzusetzen. Am 18. August (12 Uhr) werden die Büroräumlichkeiten der TiPOS West GmbH offiziell eröffnet. Am Nachmittag findet

Top