Du bist hier
Home > Author: Sonja Wasner

Hyggelig will sich der Gast fühlen

„Hygge“ (ausgesprochen: Hügge) wurde inzwischen offiziell in den deutschen Duden aufgenommen. Aber was genau heißt eigentlich „hyggelig“? Es ist ein dänisches Wort, das sich nicht so einfach übersetzen lässt. Gemütlich, zufrieden, vollgegessen und im Kreise der Liebsten: Wenn’s den Dänen so richtig gut geht, dann fühlen sie sich hyggelig. Aber was genau steckt eigentlich hinter dem Trendwort, das sich nun auch in der Gastronomie breit macht, und was lieben die Gäste sonst noch so, wenn sie außer Haus gehen? Schon lange

Das sind sie – die Finalisten!

Neun Top-Lehrlings-Teams aus Küche und Service haben den Einzug ins Finale des „12. Amuse Bouche * Wettkampf der Top-Lehrlinge“ geschafft. Die Freude unter den kulinarischen Nachwuchsstars der teilnehmenden Spitzenhotellerie war riesengroß, aber auch die, die es nicht geschafft haben, freuten sich dabei gewesen zu sein. Bei der Vorausscheidung vom „Wettkampf der Top-Lehrlinge“ von Amuse Bouche in der Wiener Tourismusschule Bergheidengasse qualifizierten sich neun Top-Lehrlings-Teams der Spitzenhotellerie für das Finale. Die Top-Lehrlinge zeigten in der herausfordernden, nicht dem gewohnten Arbeitsalltag entsprechenden Situation

50. Alles für den Gast

Die internationale Fachmesse für die gesamte Gastronomie und Hotellerie, Alles für den Gast, öffnet Anfang November 2019 wieder ihre Tore. Dazu werden wieder rund 750 Aussteller aus dem In- und Ausland erwartet, womit alle Hallen und die Salzburgarena restlos belegt sein werden. Die Alles für den Gast gilt seit Jahrzehnten als bedeutendster Event der Branche im Donau-­Alpen-Adria-Raum und spielt in der Topliga der europäischen Gastronomie-Fachmessen mit.   www.gastmesse.at

Der Bio-Pionier wird Zwanzig!

Ein guter Grund zum Feiern, aber auch um zurückzublicken, wie alles begonnen hat. Viele Aktivitäten von Biogast stehen heuer im Zeichen des Jubiläumsjahres. So auch die Biogast Messe, die größte Bio-Fachmesse Österreichs, die Mitte September auf einer Ausstellerfläche von über 2.000 m² im Welser Messezentrum stattfand. Sonja G. Wasner war vor Ort und traf dort Geschäftsführer Horst Moser, um über Trends, Regionalität und Zukünftiges zu sprechen. Ca. 800 Besucher aus ganz Österreich und dem angrenzenden Ausland besuchten die heurige, wie immer

Gesund in den Tag starten!

Das Frühstück ist nach wie vor ein wachsendes Thema in Gastronomie und Tourismus. Immer mehr Hotels erweitern ihr Frühstücksangebot und öffnen ihre reichhaltigen Buffets für Nicht-Hotelgäste. Erfreulicherweise wird dabei verstärkt auf biologische und regionale Herkunft geachtet. Mangels Zeit verzichten manche Menschen auf das Frühstück, obwohl es für Körper und Geist besonders wichtig ist. Denn ein ausgewogenes Frühstück liefert Energie und wichtige Nährstoffe für den ganzen Tag. Frische, biologische Zutaten eignen sich besonders gut für die tägliche Grundversorgung, denn Bio-Lebensmittel enthalten mehr

Die vielfältigen Stationen zum Sieg!

Bei der Vorausscheidung des spannenden Team-Wettkampfes „Amuse Bouche* Wettkampf der Top-Lehrlinge“ von Amuse Bouche, stellen die kulinarischen Nachwuchsstars der teilnehmenden Spitzenhotellerie ihr Fachwissen und Know-how jedes Jahr vor einer hochkarätigen Fachjury unter Beweis. Die erste Wettkampf-Aufgabe wird alljährlich im Sommer, mit Unterstützung der Ausbildner und Kollegen im Betrieb, von den Top-Lehrlingen erfolgreich gemeistert. Das Finalmenü Mit Unterstützung der Mentoren entwi­ckeln die Top-Lehrlinge ihre individuelle Interpretation des Finalmenüs – heuer zum Thema „HERBST“ – aus dem vorgegebenen Warenkorb (siehe Kasten) und reichen dieses schriftlich

Kunst trifft Kulinarik

23. September 2019, Slavs & Tatars mit Juan Amador, Venedig illycaffè organisiert zu Ehren der Zusammenarbeit mit der Biennale di Venezia anlässlich der 58. Internationalen Kunstausstellung May You Live In Interesting Times eine Reihe von vier außergewöhnlichen Dinner-Events, realisiert mit dem Guide Michelin, im renommierten Restaurant Le Bombarde am Arsenale. Die Gäste der jeweiligen Abende werden einen kreativen Dialog zwischen dem von Ralph Rugoff (Kurator der 58. Internationalen Kunstausstellung) ausgewählten Künstler und einem (vom Guide Michelin selbst ausgewählten) Michelin-Sterne-Koch erleben. www.guide.michelin.com

Technischer Kundendienst Miele Österreich, Slowenien und Kroatien unter neuer Führung

DI Martin Meindl (45) leitet seit 1. August 2019 den Bereich Technischer Kundendienst bei Miele Österreich. In dieser Position ist er auch neues Mitglied der Geschäftsleitung von Miele Österreich. Neben der Verantwortung für die Kundendienstorganisation in Österreich ist er auch für die fachliche Führung und Unterstützung der Serviceorganisationen in Slowenien und Kroatien verantwortlich. Er folgt damit Ing. Karl Pecho, der nach knapp 20 Jahren in dieser Funktion in den Ruhestand tritt.   www.miele.at

Wein.Weib.Worte . . .

Im idyllischen Ort der südsteirischen Hügellandschaft, in Ehrenhausen, am Hang der Riede Nussberg, liegt das Weingut Gross. Martina und Johannes Gross lenken seit heuer gemeinsam die Geschicke des Weinguts, das Vater Alois zu dem machte, was es heute ist. Wir sprachen mit Martina Gross über ihre Rolle im Weingut und was die Zukunft bringen wird. Das Weingut Gross zählt zu den international renommiertesten österreichischen Weinbaubetrieben und ist Gründungsmitglied der Steirischen Terroir- und Klassikweingüter (STK). Bereits 1907 hat sich die Familie dem

Kaiserlich frühstücken mit Produkten aus der Region

Den Tag mit einer exquisiten Mahlzeit beginnen und frühstücken wie ein Kaiser – dieses Erlebnis beschert man seinen Gästen gerne! Beim Bio-Frühstück geht es mehr als nur um geschmackvolle Zutaten: es geht um Lebensmittel, die ihre gute Geschichte über die Produktionsweise und heimische Herkunft mitbringen, aber auch um eine Zusammenstellung, die die Saison widerspiegelt. Alles was das Herz begehrt soll der Gast beim regionalen Frühstück vorfinden. Der Verein Bio Austria ermöglicht mit seinen Richtlinien eine Auslobung des Bio-Frühstücks, dessen Umfang jeder

Top