Du bist hier
Home > Author: Anja Schmidt

Niederösterreich: Besucherrekord für Top-Ausflugziele

Ausflugsziele in Niederösterreich Besucherrekord

Die Top-Ausflugsziele in Niederösterreich vermelden für das abgelaufene Jahr 2018 mehr als sechs Millionen Besucher. Mit einem ordentlichen Motivationsschub startet die engagierte Arbeitsgemeinschaft somit ins Jahr 2019. Für das Land Niederösterreich sind die 48 Mitgliedsbetriebe ein wesentlicher Eckpfeiler im Ausflugstourismus. „Die Top-Ausflugsziele Niederösterreichs tragen maßgeblich zum Erfolg des niederösterreichischen Tourismus bei. Dieser Besucherrekord freut mich daher ganz besonders. Dies untermauert einmal mehr, wie erfolgreich wir im Ausflugstourismus sind“, betont Tourismuslandesrätin Petra Bohuslav. Wesentlich zu dieser Erfolgsgeschichte tragen laut Wolfgang Mastny, Sprecher der

Neuer Standort für Ristorante Procacci in der City

Italienische Kulinarik in der Wiener City Procacci

Seit dem Jahr 2006 steht das Ristorante Procacci für typische toskanische Lebensart im Herzen Wiens. Das neue Jahr bringt für das Lokal und Geschäftsführer Mino Zaccaria eine Veränderung – denn das Procacci ließ die Göttweihergasse mit dem Jahreswechsel hinter sich und begrüßt seine Gäste schon bald an einem neuen Standort. Gleich vorweg: Das neue Procacci wird sich in noch zentralerer Lage in der Wiener Innenstadt befinden. Zudem legt Geschäftsführer Zaccaria bei der neuen Location besonderes Augenmerk auf den Gastgarten. „Ausschlaggebend für

Cuisino-Restaurants übernehmen Patenschaft für Slow-Food-Produkte

Cuisino-Restaurants als Paten für Slow-Food-Produkte

Die Cuisino Restaurants, die gastronomischen Erlebnisstätten der Casinos Austria, übernehmen die Patenschaft für urösterreichische Produkte. Cuisino arbeitet seit über zehn Jahren mit der Slow-Food-Bewegung zusammen, die Nachhaltigkeit und ein Qualitätskonzept von gut, sauber und fair ins Zentrum rückt. Slow Food engagiert sich für eine nachhaltige, multifunktionale Landwirtschaft und Fischerei, artgerechte Tierhaltung, den Schutz der biologischen Vielfalt und eine regionale Geschmacksvielfalt. Für diese Werte steht auch Cuisino. Im Jahr 2018 übernahmen die Restaurants der Casinos Austria die Patenschaft für je ein urösterreichisches

Haubis besondere Backstube für eine glutenfreie Brotkultur

Seit einem Jahr läuft die Produktion von glutenfreiem Brot und Gebäck bei Haubis auf Hochtouren. Das Traditionsunternehmen in Petzenkirchen setzt dabei auf eine eigene Backstube mit besonderen Voraussetzungen. Warum sich nur wenige Bäcker an die Produktion von glutenfreien Spezialitäten heranwagen, hat viele Gründe. Die notwendige Schaffung einer absolut kontaminationsfreien Backumgebung, zum Beispiel. Oder die Zeit und Geduld, die man in die Entwicklung der speziellen Rezepturen stecken muss – umso mehr, wenn man in großen Stückzahlen denkt. Die Back-Profis von Haubis haben

Transgourmet Vonatur: Bio-Erdäpfel aus dem Mühlviertel

Ein junges, dynamisches Paar bewirtschaftet den Traditionshof „Knollhof“. Katharina und Wolfgang Kaltenberger haben den elterlichen Hof 2016 übernommen, der sich seit 1690 im Besitz der Familie befindet, in der Region Mühlviertler Alm auf ca. 870 Meter Seehöhe. Im Jahr 2017 hat Wolfgang Kaltenberger das erste Mal Erdäpfel gepflanzt und bewirtschaftet seither 28 Hektar Wald und 20 Hektar Acker- und Grünfläche. Bio, das war für ihn klar. „Des muss dir halt wichtig sein, dein Boden, dein Feld. Beobachten musst dein Feld viel.

Neue Geschäftsführung für Weinmarketing ab 2020

Neue Geschäftsführung für Weinmarketing ab 2020

Der Geschäftsführer der Österreich Wein Marketing GmbH (ÖWM), Mag. Wilhelm Klinger, wird mit Ende 2019 seine Funktion als Geschäftsführer zurücklegen und damit einen Generationswechsel an der Spitze der ÖWM einleiten. Klinger (62) wolle den Weg für einen Generationswechsel rechtzeitig ebnen. „Man muss wissen, wann es Zeit ist. Als am längsten dienender Weinmarketing-Chef bin ich stolz auf das, was uns gemeinsam gelungen ist. Ich danke allen, die mit mir für den österreichischen Wein arbeiten: Meinem wunderbaren Team, den Funktionären und vor allem

Green Brands Austria: Auszeichnung für Werner & Mertz Professional

Auszeichnung für Werner Mertz Professional

Werner & Mertz Professional stellte sich mit seiner green care PROFESSIONAL Produktlinie zum zweiten Mal dem Re-Validierungsverfahren von Green Brands Austria. Die Marke wurde zum dritten Mal in Folge mit dem Green Brands Austria-Gütesiegel ausgezeichnet. Mit seiner Teilnahme am Verfahren beweist der Hersteller und Vertreiber von Reinigungs- und Hygienelösungen für professionelle Anwender erneut, dass die Verantwortung für Nachhaltigkeit, Umwelt- und Klimaschutz weiterhin zu den höchsten Unternehmenswerten zählt. Green Brands ist eine internationale, unabhängige und selbständige Brand-Marketing-Organisation. Green Brands verleiht in internationaler Zusammenarbeit

CulinarICAL 3.0: Dinner & Musical im Novomatic Forum

Dinner und Musical Show Wien Novomatic Forum

Lukullische Freuden vereint mit Kunstgenuss an einem Abend – das bietet die Veranstaltungsreihe CulinarICAL 3.0, die von 11. Jänner bis 17. Februar ins prächtige Art-déco-Ambiente des Novomatic Forum lädt. Ein viergängiges Gala-Menü, kreiert von Chefkoch Alexander Pfandl, erwartet die Gäste, wahlweise auch als vegetarische Variante. Zwischen den Gängen werden in Showblöcken stimmungsvolle Musical-Melodien dargeboten. Die dritte Auflage des CulinarICALs wird mit Songs, unter anderem aus „Cats“, „Wicked“, „Elisabeth“, „Mamma Mia“, „Grease“, „Rocky Horror Show“ und auch „Tanz der Vampire“ aufwarten, aber auch weniger

„Alles für den Gast 2018“: Positive Konjunkturstimmung setzt sich fort

Die 49. Ausgabe der „Alles für den Gast“-Messe vereinte an fünf Messetagen von 10. bis 14. November 751 Aussteller aus zwölf Ländern mit exakt 46.630 Fachbesuchern aus dem In- und Ausland. Damit war „volles Haus“ angesagt, waren doch sämtliche verfügbare Ausstellungsflächen des Messezentrums samt Kongressbereich der Halle 10 sowie die Salzburgarena voll belegt. Sie alle präsentierten vor allem ihre Innovationen und in die Zukunft weisenden Ideen für die Gastronomie und Hotellerie. Mit durchschlagendem Erfolg, wie seitens Veranstalter Reed Exhibitions betont wird.

Haubis: Brot für das feine Gedeck!

Vier-Kant-Brote für die Gastronomie Haubis

Brotkultur ist der passende Begriff, wenn es darum geht, die Vielfalt von Brot und Gebäck hierzulande zu umschreiben. Haubis, das Traditionsunternehmen mit Sitz im niederösterreichischen Petzenkirchen, pflegt diese Besonderheit seit über 100 Jahren. Mit ehrlichen Zutaten und ebensolchem Engagement sorgt Haubis für höchste Genussmomente. Die haben Format: „körberltaugliche“ Brote! Viereckig, dabei aber rundum g’schmackig. Und gerade richtig groß für das Körberl oder den Brotteller. Die Bio-4Kant-Brote von Haubis sind wie geschaffen für den universellen Einsatz bei Tisch und in der Küche.

Top