Du bist hier
Home > Shaker > Neuer Generaldirektor für Wiener Derag Livinghotels

Neuer Generaldirektor für Wiener Derag Livinghotels

Wohnen auf Zeit in Wien Derag Livinghotels
Andreas F. Hölzl ist ab sofort General Manager beider Wiener Derag Livinghotels. Ihm zur Seite steht Fiona Machovits als Resident Managerin im Haus an der Oper.

Andreas F. Hölzl ist neuer Generaldirektor beider Derag Livinghotels in Wien.

Der gebürtige Salzburger (58), der seinen Werdegang bei den Koller & Koller Hotelbetrieben in seiner Geburtsstadt als Koch und Restaurantfachmann begann, verantwortet fortan als General Manager das Derag Livinghotel an der Oper und das Derag Livinghotel Franz Joseph in Döbling.

Beide Häuser haben mehr als 60 Mitarbeiter und verfügen über insgesamt rund 500 Zimmer und Serviced Apartments.

Unterstützt wird Hölzl von Fiona Machovits (31), die fortan als Resident Managerin am Derag Livinghotel an der Oper dem Haus vorsteht, in direkter Absprache mit Hölzl vor Ort arbeitet und ihre Fähigkeiten und Erfahrungen auch an das Team im Haus weitergeben wird.

Die Derag Livinghotels führten vor 35 Jahren mit ihrem ersten Haus in München die Idee der Serviced Apartments in Deutschland ein. Das Unternehmen gilt bis heute als Pionier in diesem Segment und ist mit rund 3.000 Zimmern an acht Standorten (Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, München, Nürnberg, Weimar, Wien) Marktführer im deutschsprachigen Raum.

Der Aspekt des „Privaten Wohnens auf Zeit“ im eigenen Apartment mit Schlaf-, Arbeits- und Wohnbereich und vollausgestatteter Kitchenette umfasst auch jegliche Annehmlichkeiten, die ein Business-Gast im Hotel genießen kann, wie beispielsweise Einkaufs-, Wasch- und Bügelservice.

Top