Du bist hier
Home > Branchen Insider > Wildspezialitäten bei AGM: Mehr als Hirsch und Reh

Wildspezialitäten bei AGM: Mehr als Hirsch und Reh

Wildspezialitäten für die Gastronomie bei AGM Wildbret iStock Shaiith
Hirsch und Reh haben in der heimischen Gastronomie bereits eine lange Tradition, für Abwechslung auf der Speisekarte sorgen immer öfter auch Wildschwein, Gams oder Taube.

Wildspezialitäten sind besonders kalorien- und fettarm: Hirsch und Reh haben in der österreichischen Gastronomie bereits eine lange Tradition, für Abwechslung auf der Speisekarte sorgen immer öfter auch Wildschwein, Gams oder Taube.

Erstklassiges Wild aus Österreich ist bei AGM erhältlich, dem Experten für hochqualitatives Wildfleisch, passenden Wein und Beilagen.

Ein stressfreies Leben mit viel Bewegung in natürlicher Umgebung, abwechslungsreiche Ernährung mit Kräutern und Gräsern – in Österreich findet Wild die idealen Lebensbedingungen. Durch sein besonders kalorien- und fettarmes, nährstoffreiches und bekömmliches Fleisch ist es ideal für bewusste Genießer.

Neben dem Geschmack überzeugt das vielseitig verarbeitbare Wild auch durch sein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis und ist bei Gastronomen wie Gästen gleichermaßen beliebt.

Rehbraten und Hirschragout sind Klassiker auf herbstlichen Speisekarten. Doch Gäste schätzen Abwechslung, sodass auch Wildschwein, Fasan oder Taube seit einigen Jahren immer beliebter werden.

Ein Geheimtipp für Wildgourmets sind Steinbock, Gams und Mufflon aus Österreich, deren aromatisches Fleisch für extravagante Genusserlebnisse sorgt. Auch Leberpasteten vom Reh oder vom Wildschwein erfreuen sich wieder großer Beliebtheit.

Bei AGM erhalten Gastronomen, Hoteliers und gewerbliche Gemeinschaftsverpfleger von 29. August bis 29. Oktober (in den Märkten Bergheim, Altenmarkt, Maishofen, Bad Hofgastein und Hall von 29. August bis 8. Oktober) perfekt auf ihre Bedürfnisse zugeschnittene, zugeputzte und kalibrierte Wildspezialitäten aus Österreich.

Weitere Informationen sind im Themenflugblatt „Wild Extra“, das in allen Märkten aufliegt, oder unter www.agm.at zu finden.

Top