Du bist hier
Home > Shaker > Zell am See-Kaprun: Weltrekordversuch für den größten Country Line Dance

Zell am See-Kaprun: Weltrekordversuch für den größten Country Line Dance

Weltrekordversuch in Zell am See
Weltrekordversuch auf 2.040 Metern Sehöhe: In Zell am See-Kaprun soll im Juni der größte Country Line Dance vollführt werden.

Zell am See-Kaprun lockt Country-Fans von 16. bis 19. Juni in die Region: Das neue Line Dance AlpFestival begeistert mit Workshops und Country-Music-Konzerten bis hin zur Staatsmeisterschaften der Sportholzfäller und einem spektakulären Weltrekordversuch an den Kapruner Hochgebirgsstauseen.

Die besten Sportholzfäller-Athleten Österreichs kämpfen um den Titel der Stihl-Timbersports-Staatsmeisterschaft, danach steigt am Samstagabend die große Line-Dance-Party mit Manuel Ortega.

Spektakulärer Höhepunkt des Wochenendes ist der Weltrekordversuch, einen „Line Dance on the Wall“ auf der 107 Meter hohen und 500 Meter langen Staumauer der Kapruner Hochgebirgsstauseen zu vollführen. Inmitten der imposanten Berge der Hohen Tauern auf 2.040 Metern Seehöhe gilt es, das Tanzbein zu schwingen, um den Weltrekord für den größten Country und Western Line Dance zu erringen.

Festivalbesucher, die Tickets und Unterkunft über den Tourismusverband buchen, kommen in den Genuss, die Attraktionen der Region kostenlos zu entdecken. So sind ab 126 Euro pro Person neben drei Übernachtungen der Zugang zum Festival, den Workshops, dem Weltrekordversuch und der Staatsmeisterschaft auch Fahrten auf das Kitzsteinhorn oder die Schmittenhöhe inkludiert.

Weitere Informationen: www.zellamsee-kaprun.com

Top