Du bist hier
Home > Branchen Insider > ÖHV: Weiterbildung für Hoteliers in der Unternehmer-Akademie

ÖHV: Weiterbildung für Hoteliers in der Unternehmer-Akademie

Weiterbildung für Hoteliers Unternehmer Akademie
Die Unternehmer-Akademie bietet eine umfassende betriebswirtschaftliche Ausbildung für die Hotellerie (im Bild: Brigitta Brunner, Leitung ÖHV-Weiterbildung).

Die Freude an der Umsetzung, Entschlussfähigkeit und kaufmännisches Grundverständnis gehören zu den Erfolgsfaktoren des Unternehmertums. Das Know-how und die Werkzeuge hierfür liefert die Unternehmer-Akademie der Österreichischen Hoteliervereinigung (ÖHV).

Zum Wesen von Unternehmern gehört schöpferische Verwirklichung, Freude am Wirtschaften und souveräner Umgang in kaufmännischen Belangen. „Das ist die schöne Seite der Medaille. Die Realität schaut aber leider immer öfters anders aus“, verweist Brigitta Brunner, Leiterin der ÖHV-Weiterbildung, auf überbordende Bürokratie und stetig steigende Kosten und Abgaben. „Hier braucht es einen kühlen Kopf, das richtige Know-how und die passenden Tools“, weiß die Weiterbildungsexpertin.

Zentral hierbei ist die Führungskompetenz, um der stetigen Koordinierungsfunktion gewachsen zu sein: „Man muss schnell schalten können, Bedürfnisse erkennen und diese im Dreieck zwischen Kundenzufriedenheit, Rentabilität und Mitarbeiterzufriedenheit abwägen und befriedigen.“

Der Schlüssel zum Erfolg ist die Kombination dieser Ausrichtungen. Wissen aus allen Bereichen ist dabei gefragt. „Kein Dirigent spielt selbst die erste Geige. Also: Werden Sie zum Dirigenten“, rät Brunner mit Verweis auf das maßgeschneiderte Angebot der ÖHV-Unternehmer-Akademie (UNA).

Die UNA bietet eine umfassende und interdisziplinär gestaltete betriebswirtschaftliche Ausbildung speziell für die Hotellerie. Das eigene Unternehmen als Gesamtsystem steht im Mittelpunkt. Die hohe Praxisrelevanz, die Qualität der Lektoren und der aktuellen Inhalte sind durch die ISO-Zertifizierung garantiert.

Zu den Lehrinhalten zählen Unternehmensstrategie und -philosophie, Vision, Mission und Leitbild, Leadership, Aufbau- und Ablauforganisation, Personalmanagement, Marketing sowie Finanzen und Controlling. Die vier Unterrichtsmodule finden in acht unterschiedlichen Hotelbetrieben statt und sind auch für Vollzeit-Unternehmer durchaus zeitlich zu bewältigen. Die nächste UNA startet am 8. Mai 2017.

Weitere Informationen: www.oehv.at

Top