Du bist hier
Home > Shaker > Wandern mit den Ski-Assen als Firmen-Incentive: Mit Dorfmeister und Zettel durch das Mostviertel

Wandern mit den Ski-Assen als Firmen-Incentive: Mit Dorfmeister und Zettel durch das Mostviertel

Wandern mit Ski-Assen Mostviertel
Kathrin Zettel (l.), Andreas Purt (Geschäftsführer Mostviertel Tourismus), Tourismuslandesrätin Petra Bohuslav, Christoph Madl (Geschäftsführer Niederösterreich-Werbung) und Michaela Dorfmeister bei der Vorbereitung der Tour

Das Convention Bureau Niederösterreich setzt mit einem neuen Angebot auf prominente Wanderbegleitung im Mostviertel.

Ab sofort können Österreichs Ski-Asse Michaela Dorfmeister und Kathrin Zettel für Firmen-Incentives aber auch private Gruppen gebucht werden. Die ein- oder zweitägige Wandertour führt durch die beeindruckenden Ötschergräben im Mostviertel.

„Das Convention Bureau Niederösterreich überrascht die Kunden immer wieder mit neuen, attraktiven Programmen. Die Wandertour mit Michaela Dorfmeister und Kathrin Zettel bereichert das facettenreiche Portfolio um ein ganz besonderes Highlight“, erklärt Niederösterreichs Tourismuslandesrätin Dr. Petra Bohuslav.

Die Zusammenarbeit soll übrigens nicht nur auf den Sommer beschränkt sein. „Wir konnten die sympathischen Ski-Stars auch für ein exklusives Winterangebot gewinnen, bei denen die beiden Damen einen ganzen Tag lang Skigruppen begleiten werden“, verrät Bohuslav.

Der Weg durch die Ötschergräben ist nicht nur einer der landschaftlichen Glanzlichter im Naturpark Ötscher-Tormäuer, sondern auch eine der schönsten und aufregendsten Wandertouren Österreichs. Das Wanderpackage ist in zwei Varianten buchbar: als Tagesausflug oder als zweitägige Wandertour, bei der im Schutzhaus Vorderötscher übernachtet wird und am zweiten Tag die Almen der Gemeindealpe erwandert werden.

Michaela Dorfmeister und Kathrin Zettel sorgen auf dem Weg für interessante Gespräche, geben Motivations-Tipps und verraten, wie man mit Niederlagen und Erfolg richtig umgeht. Die Tour führt von Wienerbruck über den romantischen Lassingfall zum Stierwaschboden und weiter durch die Ötschergräben. Auf dem direkt neben dem Fluss angelegten Weg gelangt man zur Jausenstation Ötscherhias, von dort geht die Wanderung weiter bis nach Mitterbach.

Weitere Informationen: www.convention.niederoesterreich.at

Top