Du bist hier
Home > Shaker > Villeroy & Boch: Wettbewerbsteller für Bocuse d’Or

Villeroy & Boch: Wettbewerbsteller für Bocuse d’Or

Villeroy Boch Bocuse dor
Bocuse d’Or Finale 2015 in Lyon: Nicolas Luc Villeroy gratulierte den Gewinnern.

Im französischen Lyon fand das Finale des renommierten Wettbewerbs der internationalen Spitzengastronomie, dem Bocuse d’Or, statt. Auch Nicolas Luc Villeroy, Vorstand Tischkultur bei Villeroy & Boch, war in die Heimatstadt des Namensgebers Paul Bocuse gereist, um den Gewinnern persönlich zu gratulieren. Neben dem Sieger aus Norwegen, Orjan Johannessen, übermittelte er auch dem Zweitplatzierten aus den USA, Philip Tessler, sowie dem Dritten auf dem Podest, Tommy Myllymaki aus Schweden, seine Glückwünsche.

Auch im Wettbewerb 2014/2015 stellte Villeroy & Boch den offiziellen Wettbewerbssteller. Der runde Teller mit einem Durchmesser von 31,5 cm aus der Erfolgskollektion „Affinity“ bot den Küchenchefs dank seiner Größe viel Raum, ihre Gerichte anspruchsvoll zu präsentieren. Neben dem aktuellen Wettbewerbsteller gab es auch in diesem Jahr wieder einen Bocuse d’Or-Sammelteller von Villeroy & Boch in limitierter Auflage für alle Teilnehmer des Wettbewerbs sowie die Gäste des Galadinners am Abend des Finales. Das besondere Dekor stammt aus der Feder des französischen Künstlers und Designers Alain Vavro, der seit dem Jahre 1995 das Dekor für den Sammlerteller entwirft, das von Paul Bocuse persönlich freigegeben wird.

Hochwertige Tischkultur für Kochkünstler

Die Villeroy & Boch Hotel & Restaurant Division ist dem weltweit renommierten Kochwettbewerb seit vielen Jahren eng verbunden. Villeroy & Boch ist „Membre associé du Bocuse d’Or“ und produziert seit vielen Jahren den beliebten Bocuse d’Or- Eventteller.

„Wir unterstützen den wohl bekanntesten Kochwettbewerb der Welt, weil beim Bocuse d’Or die Besten von heute auf die Besten von morgen treffen und neue Wege in der Kunst des Kochens ins Rampenlicht der Welt stellen. Mit unserer hochwertigen Tischkultur möchten wir dazu beitragen, dass der Auftritt ihrer kulinarischen Höchstleistungen perfekt gelingt“, meint Nicolas Luc Villeroy, Vorstand Tischkultur bei Villeroy & Boch. Der Bocuse d’Or bietet Villeroy & Boch zudem die Gelegenheit, Trends beim Kochen frühzeitig aufzuspüren und mit Blick auf diese Geschirrserien oder spezielle Produkte zu entwickeln, die den Kreationen der Spitzengastronomie eine adäquate Bühne bieten.

Weitere Informationen: www.villeroy-boch.at

Top