Du bist hier
Home > Branchen Insider > F&B > Speisen > Bio & Regionales > Weingut des Monats 05/15

Weingut des Monats 05/15

vegane histaminarme Weine Weiss Brüder Weingut Weiss
Das Brüderpaar Christian und Thomas Weiss, Winzer in der sechsten Generation, sieht seine Arbeit als Wechselspiel von Geben und Nehmen. Respekt und Wertschätzung gegenüber der Natur stehen im Vordergrund ihres Tuns.

Das Weingut Weiss, ein Familienbetrieb in der Seewinkelgemeinde Gols, hat sich darauf spezialisiert, Weine zu erzeugen, die nicht nur mit der Natur, sondern auch mit den Menschen im Einklang stehen.

In Zeiten, in denen zahlreichen Konsumenten Unverträglichkeiten und Allergien, die durch Nahrungsmittel ausgelöst werden, zu schaffen machen, setzt der zertifizierte Bio-Betrieb seine aus sechs Generationen stammende Erfahrung ein, um vegane, sorbit- & fructosearme – sowie neuerdings auch „HYSTERIE free“ – Weine zu erzeugen.

Weingut Weiss: Bio-Betrieb mit innovativer Produktpalette

Das Brüderpaar Christian und Thomas Weiss sieht seine Arbeit als Wechselspiel von Geben und Nehmen mit absolutem Respekt und Wertschätzung gegenüber der Natur und dem, was sie hervorbringt. Mit innovativem Blick und ständigen Weiterentwicklungen erreichen sie seit einigen Jahren eine Weinqualität, die einzigartig ist. „Uns liegt besonders viel daran, allen Menschen Weingenuss zu ermöglichen“, meint das Brüderpaar einhellig. Bewirtschaftet werden rund elf Hektar Rebflächen rund um Gols, jeweils zur Hälfte mit Weiß- und Rotweinen.

Die Philosophie, nach der die Brüder Weiss ihren Wein herstellen, macht es zu einer Selbstverständlichkeit, dass für die Pflege der Weinstöcke nicht nur auf Pestizide und systemische Pflanzenschutzmittel, sondern auch auf Herbizide zur Unkrautbekämpfung verzichtet wird. Die Reben werden stattdessen mit natürlichen Pflanzenstärkungsmitteln unterstützt.

vegane histaminarme Weine Weiss Flasche

vegane histaminarme Weine Weiss
Interessierte sind nach Voranmeldung herzlich eingeladen, die Weine vor dem Kauf in der Vinothek zu verkosten.

„Unser Ziel ist es, die Welt und die uns überlassenen Böden und Besitztümer nur ein klein wenig besser zurückzulassen, als wie wir sie vorgefunden haben“, definieren die beiden Brüder ihr hehres Anliegen. Der Bio-Betrieb erfüllt alle notwendigen Auflagen und unterzieht sich jährlich einer Kontrolle durch die Bio Austria Garantie.

„HYSTERIE free“, die neue Marke des Unternehmens, steht für einzigartige Weine mit extrem wenig Histamin. Laut einer neuen EU-Verordnung dürfen Weine seit 1. Jänner 2015 nicht mehr als histaminfrei, histaminarm oder gar mit der alten Bezeichnung des Weinguts Weiss, „histafree“, gekennzeichnet werden. Daher haben die Brüder Weiss eine neue Marke für ihre histaminreduzierten Weine gefunden: „HYSTERIE free“.

„HYSTERIE free“: Genuss durch histaminreduzierte Weine

Vor allem Menschen, die unter Histaminintoleranz leiden, können sich nun – gleichsam vollkommen ohne Hysterie – dem guten Geschmack widmen. Histamin-Intoleranz ist eine der Hauptursachen, warum viele Menschen auf den Genuss von Wein verzichten müssen. In jahrelanger Arbeit haben es die Brüder Weiss geschafft, den histaminärmsten Wein am Markt zu entwickeln.

Als „HYSTERIE free“ werden alle Weine des Weingutes Weiss bezeichnet, die einen Histamin-Restwert von unter 0,1 Milligramm pro Liter haben. „HYSTERIE free“ ist eine geschützte Marke und gilt für das gesamte Sortiment des Weingutes Weiss. Christian und  Thomas Weiss: „Mit unseren Weinen können sich auch Menschen mit einer Histamin-Intoleranz ohne Hysterie dem guten Geschmack widmen.“

Weine für Veganer und Fructose-Intolerante

Auch Anhänger von veganer Ernährung und ebensolchen Getränken kommen mit der Produktpalette des Weinguts Weiss auf ihre Kosten. Grundsätzlich gilt: Damit Wein seine klare Farbe erhält, wird er in vielen Fällen mit tierischen Produkten versetzt. Seit der Ernte aus dem Jahr 2012 verzichtet man aber im Weingut Weiss im kompletten Rotweinsortiment auf Zusätze tierischen Ursprungs. Stattdessen werden ausschließlich rein pflanzliche Proteine eingesetzt. Alle Rotweine sind von der Veganen Gesellschaft zertifiziert und mit einem speziellen Symbol gekennzeichnet.

vegane histaminarme Weine Weiss Keller
Auch Konsumenten mit Histamin-, Fructose- oder Sorbit-Intoleranz können die Weine aus dem Hause Weiss genießen.

Und auch Konsumenten mit Fructose- bzw. Sorbit-Intoleranz können die Weine aus dem Hause Weiss genießen: Um Weine mit wenig Fructose zu erhalten, wird im Weingut Weiss bei der Herstellung genau darauf geachtet, dass der gesamte der Hefe zur Verfügung stehende Zucker in Alkohol umgewandelt wird. Der Wein darf am Ende nur noch unter ein Gramm pro Liter an Zucker enthalten. Dieser teilt sich in der Regel noch einmal in 50 Prozent Fructose und 50 Prozent Glucose auf, wodurch er dann auch für Menschen mit Fructose-Intoleranz geeignet ist. Fructosearm sind im Weingut Weiss die Sorten Grüner Veltliner, Welschriesling, Pinot Blanc, Zweigelt Alte Rebe, Trinity Cuveé und Heideboden Cuveé.

Viele Menschen leiden auch unter Sorbit-Intoleranz. Um Wein auch für diese Gruppe verträglich zu bekommen, werden die Weine des Weingutes Weiss auf einen Sorbit-Restwert von weniger als 0,3 Gramm pro Liter gebracht. Je trockener ein Wein ist, desto geringer ist auch dessen Sorbit-Restwert.

Bei den „Freigeist“-Weinen des Weingutes Weiss wird auf den normalerweise üblichen Einsatz von Schwefel und bei Weißweinen zusätzlich auf die Maischegärung verzichtet. Weiters wird darauf geachtet, dass keine Hefe in den Flaschen verbleibt. Stattdessen werden die Weine keimfrei filtriert und steril abgefüllt. Damit kann die Histaminfreiheit garantiert werden.

Weitere Informationen: www.weingut-weiss.at bzw. www.facebook.com/WeingutWeissGols LOGO_WEINGUT_WEISS_BGLD_ZUSATZ

 

 

2 thoughts on “Weingut des Monats 05/15

  1. Sehr geehrte Damen und Herren!

    Die Kontrollstelle ist die ABG (Austria Bio Garantie) und BIO AUSTRIA ist die Vertretung der österreichischen Biobauern.

    Mit freundlichen Grüßen
    Winnie Staudinger, BIO AUSTRIA

Top