Du bist hier
Home > Shaker > „Cherry Valentine“: Süße Kreation für den Valentinstag aus der Café Central Patisserie

„Cherry Valentine“: Süße Kreation für den Valentinstag aus der Café Central Patisserie

Valentinstag im Kaffeehaus Café Central
„Cherry Valentine“ aus Kirsche und Ricotta-Mousse mit feiner Chili-Note, kreiert von der Café Central Patisserie, soll Verliebten den Valentinstag versüßen.

Unter den vielen Schauplätzen, die Wien für Verliebte zu bieten hat, ist das Café Central auf jeden Fall einer, den Pärchen am Valentinstag nicht verpassen sollten. Die neueste Kreation aus der preisgekrönten Café Central Patisserie heißt „Cherry Valentine“ und bringt neben süßen Verführungen auch die nötige Würze ins Valentinstags-Ren­dez­vous.

Kürzlich erst wieder bei den Vienna Cake Masters mit dem ersten Platz ausgezeichnet, hat sich die Café Central Patisserie gleich die nächste Herausforderung gesucht: ein Valentinstagsdessert, das verzaubert, überrascht und genussvoll in seinen Bann zieht. Also nahm die Patisserie die passenden Zutaten zur Hand, mischte sie einmal kräftig durch und kreierte die neue feurig-süße Vitrinenschönheit „Cherry Valentine“.

Feuer und Leidenschaft – das sollte den Valentine Darlings nach Ansicht der Café Central Patisserie keinesfalls fehlen. Ein süß-scharfes Inneres aus Kirsche bildet das Herz der köstlichen Kreation. Die feine Chili-Note wirkt belebend und gibt in Kombination mit den süßen Früchten ein wärmendes Gefühl. Ein lockeres Ricotta-Mousse umhüllt das feurige Kirschherz und verleiht der süßen Köstlichkeit einen verführerischen Rahmen.

So viel Emotion braucht eine verlässliche Basis, um nicht aus den Fugen zu geraten, dafür sorgt ein knusprig-herber Puffreis-Crisp-Boden. Zusammen mit der glänzend-roten fruchtigen Amarenakirsch-Glasur erhält „Cherry Valentine“ die nötige Stabilität. Getroffen von Amors Pfeil und einer Prise Goldstaub findet das kunstvolle Liebeswerk seine Vollendung.

Genossen im eindrucksvollen Ambiente eines der traditionsreichsten und schönsten Kaffeehäuser Wiens, steht dem verliebten Beisammensein nichts mehr im Wege.

Top