Du bist hier
Home > Shaker > Ab jetzt online: „Umweltfreundliche Wiener Gastlichkeit“

Ab jetzt online: „Umweltfreundliche Wiener Gastlichkeit“

Umweltfreundliche Gastlichkeit online
Mehr als 130 Wiener Heurigen, Restaurants, Hotels, Cafés und Cateringbetriebe sowie ein Campingplatz wurden mit dem Umweltzeichen Tourismus ausgezeichnet

Die Umweltfreundliche Wiener Gastlichkeit der MA 22 – Wiener Umweltschutzabteilung ist ab sofort auch digital abrufbar: Über 130 Wiener Kaffeehäuser, Heurigen, Restaurants, Hotels und Cateringbetriebe sowie ein Campingplatz in Wien, die mit dem Umweltzeichen Tourismus ausgezeichnet wurden, sind im Online-Wegweiser aufgelistet.

Die betreffenden Betriebe leisten mit innerbetrieblichen ökologischen Maßnahmen wie Energiesparen, sorgsamer Nutzung von Ressourcen oder Vermeidung von unnötigem Abfall einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz in Wien.

Zusätzlich wird beim Speisenangebot auf Bio-Produkte und Lebensmittel aus der Region geachtet. Umweltzeichen Tourismus-Betriebe sind für den umweltbewussten Gast daher ein Garant für hohe Qualität bei den angebotenen Produkten.

Das Umweltzeichen für Tourismusbetriebe ist ein österreichisches Zertifikat. Wiener Betriebe, die dieses Zertifikat erlangen wollen, werden vom ÖkoBusinessPlan Wien beraten und gefördert. Der im Jahre 1998 von der Wiener Umweltschutzabteilung ins Leben gerufene ÖkoBusinessPlan Wien ist ein Programm, das Wiener Unternehmen bei der Umsetzung von umweltrelevanten Maßnahmen im Betrieb unterstützt und dazu beiträgt, ihre Betriebskosten zu senken.

„Sowohl für die großen als auch die kleinen Betriebe lohnt es sich, am Umweltprogramm des Umweltzeichens teilzunehmen. So finden sich unter den Umweltzeichen-Betrieben Fünf-Sterne-Hotels und First-Class-Restaurants ebenso wie die einfache, aber gemütliche Pension oder das Wirtshaus um die Ecke“, weiß Karin Büchl-Krammerstätter, Leiterin der Wiener Umweltschutzabteilung.

Betriebe, die mit dem Umweltzeichen Tourismus ausgezeichnet wurden, erfüllen weit über 70 Muss-Anforderungen in den Bereichen Abfall- und Abwasservermeidung, effizienter Energieeinsatz, umweltfreundlicher Einkauf und ökologische Reinigung. Ob alle Kriterien für die Vergabe des Gütesiegels erfüllt sind, wird vom Verein für Konsumenteninformation regelmäßig überprüft.

 

Top