Du bist hier
Home > Shaker > Turracher Höhe lädt zum Kilt-Skitag

Turracher Höhe lädt zum Kilt-Skitag

Turracher Höhe lädt zum Kilt-Skitag
Beim Kilt-Skitag auf der Turracher Höhe gilt es, Geschicklichkeit und Ausdauer bei acht Spiel-Stationen zu beweisen.

Am 2. April geht auf der Turracher Höhe bereits zum zweiten Mal der Kilt-Skitag über die Piste. Bei der steirisch-kärntnerischen Variante der Highlandgames wird stilvoll im luftigen Kilt oder in Tracht über die Pisten gecarvt, und es gilt, bei insgesamt acht Stationen herausfordernde Spiele zu bewältigen. Auf die Siegerteams warten Preise und eine funkelnde Trophäe.

Am Freitag (1. 4.) findet die Aufwärmrunde im Genießer Schlosshotel Seewirt statt. Unter dem Motto „Steirer Karo trifft Kärntner Karo“ wird mit steirisch-kärntnerischen Schmankerln die Pre-Kiltparty gefeiert.

Am Samstag wird es dann ernst: Insgesamt acht Stationen, die den Vergleich mit den berühmten Spielen in Schottland nicht scheuen müssen, sind in Vierer-Teams zu bewältigen. Chancen auf den Sie haben jene Teams, die mit Geschicklichkeit, Ausdauer und einem zünftigen Outfit punkten.

In den urigen Hütten der Turracher Höhe erwarten Labestationen die Besucher. Den krönenden Abschluss bilden die Siegerehrung und die Apres-Kilt-Party in der K-Alm.

Weitere Informationen: www.kiltskitag.at

 

Top