Du bist hier
Home > Shaker > Tourismusschule Bramberg: Prominente Gäste bei den praktischen Abschlussprüfungen

Tourismusschule Bramberg: Prominente Gäste bei den praktischen Abschlussprüfungen

Tourismusschulen Bramberg Prominenz
Bürgermeister und andere prominente Gäste beehrten die Abschlussprüfungen der Tourismusschule Bramberg mit ihrem Besuch – im Bild mit Prüflingen und Lehrerinnen sowie Dir. Erich Czerny (ganz links), Mag. Johannes Plötzeneder (7. v. r.), HR Mag. Alfred Müller (2. v. r.) und Fachvorständin Petra Mösenlechner (ganz rechts)

An den Tourismusschulen Salzburg-Bramberg fanden die praktischen Abschlussprüfungen statt: Die 40 Kandidaten mussten im Rahmen ihrer Prüfung ein viergängiges Menü der gehobenen Kategorie für vier Personen zubereiten. Im Service konnten die Kandidaten korrespondierende Weine zu den jeweiligen Gerichten empfehlen, weiters wurden die Gäste mit einem Aperitif begrüßt, und zum Abschluss wurde ein Digestif serviert.

Der Gästekreis war bunt gemischt: Unternehmer, Wirtschaftstreibende, Gastronomen, Schuldirektoren, die Amtsleiter der Oberpinzgauer Gemeinden, die Direktoren der Pinzgauer Raiffeisenbanken und viele Freunde und Förderer der Schule beehrten die Lehranstalt mit ihrem Besuch.

Direktor Erich Czerny und Fachvorständin Petra Mösenlechner freuten sich besonders, dass sie eine hochkarätige Runde begrüßen durften: Der Präsident des Landesschulrats für Salzburg, Mag. Johannes Plötzeneder, besuchte die Tourismusschule Bramberg, ebenso wie der ehemalige Direktor der Tourismusschule Zillertal, HR Mag. Alfred Müller, und auch die Bürgermeister der Oberpinzgauer Gemeinden fanden sich zu der Veranstaltung ein.

Weitere Informationen: www.ts-salzburg.at

Top