Du bist hier
Home > Shaker > WU-Tourismuslehrgang besuchte Wiener Wiesn-Fest

WU-Tourismuslehrgang besuchte Wiener Wiesn-Fest

Tourismuslehrgang auf der Wiener Wiesn WU Wiener Wiesn
Die Studierenden des Universitätslehrgangs Tourismus- & Eventmanagement mit Lehrgangsleiter Dieter Scharitzer (ganz rechts) und den beiden Geschäftsführern des Wiener Wiesn-Fests, Claudia Wiesner und Christian Feldhofer

Einen Blick hinter die Kulissen des Wiener Wiesn-Fests zu werfen, war das Ziel der Fachexkursion des Universitätslehrgangs Tourismus- & Eventmanagement der Wirtschaftsuniversität Wien.

Die 45 Studierenden waren von der Komplexität des Events, den Herausforderungen und dem bis in kleinste Detail umgesetzten Design beeindruckt.

Neben der Bierzapfanlage und der Großküche konnten auch das zentrale Veranstaltungsbüro als Schaltzentrale und mehrere Festzelte inklusive Backstage-Bereich besichtigt werden.

Technische Umsetzungen im Bereich der Stromversorgung sowie der Sanitäranlagen wurden thematisiert, und die jeweiligen Bereichsleiter ließen die zukünftigen Tourismus- und Eventmanager tief in Ihren Erfahrungsschatz blicken. Natürlich durfte ein schwungvoller und fröhlicher Ausklang im Gösser Festzelt nicht fehlen.

Praxisbezogen und berufsbegleitend

Die Besonderheit an den berufsbegleitenden Universitätslehrgängen der WU Executive Academy ist, dass sie eine Brücke zwischen Universität und Praxis schlagen. Der Universitätslehrgang Tourismus- & Eventmanagement verbindet kompakt universitäres und praxisbezogenes Wissen aus den Bereichen Wirtschaft, Tourismus und Event.

Der Lehrgang deckt ein breites Spektrum der touristischen Geschäftsfelder ab: von Management in Tourismusbetrieben über Destinationsmanagement bis hin zu spezifischen Geschäftsfeldern wie Business- und Freizeittourismus bis hin zum Eventmanagement. Die Studierenden bleiben in ihrem Beruf, denn der Lehrgang ist mit geblockten sowie Abend-Lehrveranstaltungen speziell auf die Anforderungen Berufstätiger zugeschnitten.

Der nächste Lehrgang startet am 12. Oktober, noch sind einige Plätze frei, der Einsteig ist bis Mitte Oktober möglich. Alle Informationen und Kontaktdaten unter: www.tourismuslehrgang.at

 

Top