Du bist hier
Home > Branchen Insider > F&B > Speisen > Fisch & Meeresfrüchte > Maierl Alm: Sushi nach Tiroler Art

Maierl Alm: Sushi nach Tiroler Art

Sushi Kitzbühel Maierl Alm
Neben dem klassisch-japanischem Sushi werden auch alpenländische Sushi-Variationen mit Kitzbühler Saftschinken oder Flusskrebsen aus der Traun angeboten.

Sushi lässt man sich jetzt auch in Kitzbühel schmecken: SU-SKI ist der neueste Clou von Matthias Mösel, Geschäftsführer der Maierl Alm & Chalets in Kirchberg bei Kitzbühel, und erfreut sich bereits kurz nach seiner Premiere über eine große Fangemeinde.

Ihrem kulinarisch-experimentellen Ruf wird die Maierl Alm durch eine ausgefallene Sushi-Facette gerecht: „Neben dem klassisch-japanischen Sushi bieten wir auch alpenländische Sushi-Variationen mit beispielsweise Kitzbühler Saftschinken, Flusskrebsen aus der Traun oder Tiroler Bergkräutern an“, so Matthias Mösel.

Mit SU-SKI ist die Maierl Alm der einzige Anbieter von Sushi im gesamten Kitzbühler Skigebiet. Nicht nur seitens der Hotel- und Tagesgäste ist der Zuspruch enorm, vor allem auch die Einheimischen nutzen das kulinarische Neuangebot gerne als Mittags-Snack oder am Wochenende. Wer die Maierl Alm & Chalets lieber auf vier Rädern als auf zwei Brettern bereist, kann praktisch direkt vor der Haustür der Maierl Alm parken.

Die nächsten SU-SKI-Events, jeweils ab 12.00 Uhr: 14. Februar (mit Valentinstag-Special) und am 15., 16., 21., 28. Februar sowie am 1. März. Details unter: maierl.at

Top