Du bist hier
Home > Branchen Insider > Services > Tourismus > Steiermark > 22. Steiermark-Frühling in Wien: Genuss zwischen Brettljause, Schilcher und Kürbiskernöl

22. Steiermark-Frühling in Wien: Genuss zwischen Brettljause, Schilcher und Kürbiskernöl

Steirisches Genussfestival in Wien Steiermark Frühling
„Vom Gletscher zum Wein“ lautet das diesjährige Motto des Genussfestivals Steiermark-Frühling auf dem Wiener Rathausplatz, das Gusto auf einen Urlaub im grünen Herzen Österreichs wecken soll.

Seit gestern, Donnerstag, ist wieder der Steiermark-Frühling auf dem Wiener Rathausplatz eingezogen. Im Beisein von Narzissen-, Blumen- und Weinköniginnen sowie zahlreichen Gästen aus Wien und der Steiermark eröffneten die steirische Tourismuslandesrätin Barbara Eibinger-Miedl, Steiermarks Landeshauptmann-Stv. Michael Schickhofer, Steiermark Tourismus-
Geschäftsführer Erich Neuhold sowie Wiens scheidender Bürgermeister Michael Häupl das Genussfestival. „Vom Gletscher zum Wein“ lautet das diesjährige Motto, mit dem Steiermark Tourismus und über 1600 steirische Gastgeber den Gusto auf einen Urlaub im grünen Herzen Österreichs wecken.

Bis Sonntag können die Besucher in steirisches Lebensgefühl zwischen Almhütten, Graz-Pavillon und begehbarem Weinfass, zwischen Jazz-Brunch, Urlaubsglück-Info und Familieninsel, zwischen Thermenzelt und Strohherz und zwischen verschiedenen Bühnen am ganzen Platz eintauchen. Kurzentschlossene können auch gleich ihren Urlaub buchen.

„Die Steiermark ist mit Abstand das beliebteste Sommerurlaubsland der Wienerinnen und Wiener. Im vergangenen Jahr konnten wir im Sommerhalbjahr 341.691 Gäste aus Wien begrüßen, die für über eine Million Nächtigungen gesorgt haben. Mit dem Steiermark-Frühling wollen wir einerseits danke für die Treue sagen und andererseits natürlich Lust auf Urlaub in der Steiermark machen. Über 800 Touristikerinnen und Touristiker aus allen steirischen Regionen werden die ganze Vielfalt unseres Angebotes präsentieren und darüberhinaus viel steirische Gastlichkeit versprühen“, verspricht Tourismuslandesrätin Barbara Eibinger-Miedl.

Erich Neuhold, Geschäftsführer von Steiermark Tourismus, fasst die Ereignisse des Eröffnungstages zusammen: „Mit dem Steiermark-Frühling als Visitenkarte zeigt sich die Steiermark als attraktive, vielseitige und genussreiche Adresse für pures Urlaubsglück.“

Der traditionelle Bieranstich wurde von Brau Union-Testimonial Hans Knauss, Barbara Eibinger-Miedl und Erich Neuhold vorgenommen, geleitet von BrauUnion-Verkaufsdirektor Wolfgang Haas und Hans Hofer von der Wirtschaftskammer Steiermark. Wie köstlich steierische Schmankerl schmecken, wurde pünktlich zum Zwölf-Uhr-Läuten mit einem Schaukochen von Sterne-Koch Johann Lafer sowie Konditorweltmeisterin Eveline Wild unter Beweis gestellt.

Weitere Informationen zum Programm: www.steiermark.com

Schreibe einen Kommentar

Top