Du bist hier
Home > Branchen Insider > Hilton Innsbruck: Andreas Steigenberger neuer F&B-Operations-Manager

Hilton Innsbruck: Andreas Steigenberger neuer F&B-Operations-Manager

andreassteigenberger
Andreas Steigenberger (31) zeichnet für die gastronomischen Angebote des Hotel Hilton Innsbruck verantwortlich.

Andreas Steigenberger wechselt aus Großbritannien ins Hotel Hilton Innsbruck: Nachdem Benjamin Czoimer als Executive Chef das kulinarische Zepter im Hilton Innsbruck übernommen hat, freut sich Hoteldirektor Torsten Weller über einen weiteren Neuzugang in seinem Team – Steigenberger (31) ist neuer Food & Beverage Operations-Manager und zeichnet in dieser Funktion für die gastronomischen Angebote des Hilton Innsbruck wie das Restaurant „KONRADS Austrian Steaks“ verantwortlich.

Er folgt in dieser Position Alexandra Asinger nach, die in das Hilton Munich wechselte. „Mit Steigenberger haben wir einen erfahrenen Hotelier mit breit gefächerter Erfahrung in Innsbruck verpflichten können, der mit Fingerspitzengefühl und österreichischem Charme für neue Genussmomente sorgen wird“, so Weller.

Andreas Steigenberger wurde 1983 in Voitsberg (Steiermark) geboren und startete seine Karriere vor zehn Jahren als Comis im Wiener Hotel Le Méridien, wo er zuletzt als Banquet & Conference Manager tätig war. Es folgten Stationen im Holiday Inn Valencia (Spanien) sowie in Frankreich, bevor der gebürtige Steirer 2010 als Restaurant Supervisor in das Hilton Vienna wechselte. Nach weiteren Stationen im Hilton Vienna Danube Waterfront war er jenseits des Ärmelkanals als Food & Beverage Manager im Hilton Cobham (Großbritannien) tätig.

Weitere Informationen unter: www.hiltonaustria.at

Top