Du bist hier
Home > Shaker > Wien: „Trachtvolle Steiermark“ auf dem Rathausplatz

Wien: „Trachtvolle Steiermark“ auf dem Rathausplatz

Steiermarkdorf Wien Wochenende
Die Steiermark präsentiert Brauchtum aus dem Regionen mit einem Trachtentreffen und einer Trachtenwerkstatt auf dem Wiener Rathausplatz.

Ob Wiener mit den Begriffen „Froschgoscherl“ und „Kittlblech“ etwas anfangen können? Falls sie glauben, dass das eine etwas Kulinarisches und das andere ein Produkt aus einer Schmiede ist, werden sie am Samstag beim Steiermark-Frühling von Steiermark Tourismus auf dem Wiener Rathausplatz eines Besseren belehrt.

Bei der Trachtenwerkstatt im Rahmen des Programms „Die Pracht der Tracht“ erfährt man Details über die verschiedenen steirischen Trachten, das Trachten-Nähen und vieles mehr. Darüber hinaus wird bei diesem „Volkskulturtag“ das Freilichtmuseum Stübing Handwerkskunst rund ums Zäunen und Maibaumschnitzen und -aufstellen zeigen, die Blasmusikkapellen in Sternformation einziehen, die Volksmusikgruppen und -tänzer ihr Bestes geben, der Maibaum aufgestellt und der traditionelle Bandltanz dazu getanzt.

Für alle Wissbegierigen: Ein Froschgoscherl ist übrigens eine durch besonderes Raffen des Stoffes geformte Borte an Trachtenkleidern, wohingegen das Kittlblech ein doppelter Rocksaum beim Rock des Dirndls ist.

Programm-Höhepunkte im Steiermarkdorf am Samstag (18. 4.) und Sonntag (19. 4.): „Trachtvolle Steiermark“ mit Trachtentreffen und Trachtenwerkstatt, Maibaum-Aufstellen, Volksmusik-Picknick, Konzert von Charlie & Die Kaischlabuam sowie Polkov am Samstag. Tags darauf: Sonntagsmesse, Frühschoppen, Basteln und Klettern für die Jüngsten, Konzert von Mamabeda.

Weitere Informationen: www.steiermarkdorf.at

 

Top