Du bist hier
Home > Shaker > „Autostopper“ rücken Steiermark-Urlaub ins Blickfeld

„Autostopper“ rücken Steiermark-Urlaub ins Blickfeld

Steiermark Urlaub Autostopper
Junge Leute mit „Urlaubsreif Steiermark“-Schildern stehen in sieben Städten an verkehrsreichen Straßen, um auf das Urlaubsangebot in der Steiermark aufmerksam zu machen.

Steiermark Tourismus macht mit einer originellen Marketing-Aktion Appetit auf einen Urlaub im grünen Herzen Österreichs: „Urlaubsreife Autostopper“ stehen in Wien, St. Pölten, Krems, Baden, Linz, Prag und Budapest an verkehrsintensiven Straßen oder Plätzen und rücken die Steiermark optisch ins Blickfeld.

Junge Leute mit „Urlaubsreif Steiermark“-Schildern wurden von Steiermark Tourismus in diesen sieben Städten an insgesamt 23 Stellen postiert, um auf die Steiermark aufmerksam zu machen. Begleitet wird die Maßnahme über Facebook und einem Gewinnspiel auf www.blog.steiermark.com. Dabei werden die Teilnehmer aufgerufen, Fotos, die den urlaubsreifen Zustand des Fotografierten zeigen sollen, zu posten. Die besten Fotos dazu gewinnen.

Die Aktion dauert noch bis Ende Mai. Dazu Erich Neuhold, Geschäftsführer von Steiermark Tourismus: „Wir wollen für einen Moment die Vorfreude auf den Steiermark-Urlaub wecken mit dieser überraschenden Aktion. Die Reaktion der Passanten: eindeutig positiv. Im letzten Jahr haben wir damit klein begonnen, heuer Zeitraum und Auftritte ausgebaut und mit Social Media-Maßnahmen verstärkt.“

Weitere Informationen zu den Standorten sowie zum Gewinnspiel sind auf www.blog.steiermark.com zu finden.

 

Top