Du bist hier
Home > Branchen Insider > Steiermark: Tagesausflüge als wichtiger Faktor für Tourismus

Steiermark: Tagesausflüge als wichtiger Faktor für Tourismus

Steiermark Tagesausflüge als wichtiger Faktor für Tourismus Harry Schiffer
70 Prozent der Befragten haben in den Sommermonaten mindestens einen Ausflug in der Steiermark unternommen, und eben soviele planten eine solche Unternehmung auch für den Herbst.

3,2 Millionen Tagesausflüge bescherten dem Tourismus im Sommer 2015 rund 365 Millionen Euro Umsatz. Eine aktuelle Studie von Steiermark Tourismus beleuchtet das Tagesausflugsverhalten der Steirer im eigenen Bundesland.

70 Prozent der Befragten haben in den Sommermonaten mindestens einen Ausflug in der Steiermark unternommen, und eben soviele planten einen solchen auch für den Herbst. Spaß und Unterhaltung, Ausflüge in die Natur sowie Wellness und Entspannung sind die Hauptmotive der befragten Steirer. Die Entscheidung fällt kurzfristig, spielt doch das Wetter eine wesentliche Rolle.

„Der Tagestourismus spielt eine wesentliche Rolle für die positive Entwicklung im Tourismus. Er sorgt für Wertschöpfung und trägt dazu bei, Arbeitsplätze in den Regionen zu sichern. Die Ergebnisse der aktuellen Befragung zeigen: Die Steirerinnen und Steirer setzen auf das vielfältige Freizeitangebot in unserem Land“, so Wirtschaftslandesrat Dr. Christian Buchmann.

Kurzfristige Entscheidung, vom Wetterbericht abhängig

Erich Neuhold, Geschäftsführer von Steiermark Tourismus: „Mit 5,3 Ausflügen pro Steirer ist die Unternehmungslust nach wie vor groß. Auffallend ist eine weiterhin kurzfristige Entscheidungsfindung, wie wir es auch vom Anfrageverhalten der Urlauber kennen. Um unseren Gästen zukünftig die Entscheidung bzw. Planbarkeit zu erleichtern, arbeiten wir gerade an einer möglichen Online-Einbindung der steiermarkweiten Wetterdarstellung – eine Herausforderung bei neun Wetterzonen.“

Die Ergebnisse der Befragung Tagesausflugsvolumen gesamt: 70 Prozent der Steirer haben in den Monaten Mai bis Juli 2015 Ausflüge gemacht, ebenso viele planten auch in den darauf folgenden drei Monaten Ausflüge (Vergleich 2013: 70 Prozent). Durchschnittlich haben die Steirer 5,25 Ausflüge (Vergleich 2013: 5,71) in den Monaten Mai bis Juli unternommen. Hochgerechnet auf alle Steirer im Alter von 18 bis 75 Jahren entspricht das annähernd 3,2 Mio. Tagesausflügen innerhalb der letzten drei Monate (Vergleich 2013: 3,9 Mio.).

Hauptmotive: Erholung und Naturerlebnisse

Die durchschnittlichen Tagesausgaben pro Ausflugsgast liegen bei 49,09 Euro (Vergleich 2013: 48,78 Euro). Den größten Anteil nehmen dabei Unterhaltung und Essen ein. Daraus ergibt sich für den Zeitraum Mai bis Juli ein hochgerechnetes Gesamtvolumen von 365 Mio. Euro an Tagesausgaben bei den 18- bis 75-Jährigen Steirern.

Was die Distanzen betrifft: 38 Prozent (Vergleich 2013: 40 Prozent) und damit die relative Mehrheit geben an, dass sie durchschnittlich 51 bis 100 Kilometer zum Tagesausflugsziel fahren, 30 Prozent (Vergleich 2013: 27 Prozent) sogar mehr als 100 Kilometer.

Hauptmotive für Ausflüge sind Spaß und Unterhaltung (26 Prozent, 2013: 20 Prozent), Ausflüge in die Natur (22 Prozent, 2013: 21 Prozent) sowie Wellness/Entspannung (15 Prozent, 2013: 19 Prozent) sind die Hauptmotive für einen Tagesausflug. Die beliebtesten Aktivitäten sind: in der Natur sein (33 Prozent), erholen/entspannen sowie Zeit mit der Familie/Freunden (je 29 Prozent, 2013: 24 Prozent und 21 Prozent) und wandern/bergsteigen (22 Prozent, 2013: 20 Prozent).

Ausflüge mit Partner, der ganzen Familie oder Freunden

Knapp 90 Prozent (2013: 94 Prozent) der Befragten verbringen den Tagesausflug in Begleitung – mehr als die Hälfte mit dem Partner (54 Prozent, 2031: 53 Prozent), mit der ganzen Familie samt Partner und Kindern (36 Prozent, 2013: 28 Prozent) oder mit Freunden/Bekannten (33 Prozent, 2013: 34 Prozent).

Tagesausflüge werden meist kurzfristig unternommen, 20 Prozent (2013: 18 Prozent) entscheiden am selben Tag, 21 Prozent (2013: 21 Prozent) am Tag zuvor und 32 Prozent (2013: 34 Prozent) zwei bis vier Tage vor dem Ausflug.

92 Prozent (2013: 93 Prozent) haben sich im Vorfeld über das Ausflugsziel informiert. Wetter, Öffnungszeiten und Anfahrt sind die wichtigsten Informationen, die diesbezüglich von Interesse sind. Die häufigsten Informationskanäle sind das Internet bzw. Internetsuchmaschinen (74 Prozent, 2013: 79 Prozent), Bekannte/Verwandte/Freunde (46 Prozent, 2013: 54 Prozent), Berichte in Zeitungen/Zeitschriften (39 Prozent, 2013: 39 Prozent) sowie Inserate (14 Prozent, 2013: 13 Prozent).

Auch Social Media (13 Prozent, 2013: 8 Prozent) dient als Informationsquelle. Grundsätzlich lässt sich sagen, dass die Breite an Informationsquellen zunimmt bzw. vieles parallel genutzt wird.

Wichtige Faktoren: Schönes Wetter, attraktives Preis-/Leistungsverhältnis, gute Erreichbarkeit

Gelungen ist der Tagesauflug wenn schönes Wetter, attraktives Preis- Leistungsverhältnis, eine gute Erreichbarkeit/Anbindung und sehr gute Kulinarik zusammenkommen. 71 Prozent (2013: 72 Prozent) gaben an auch in den nächsten drei Monaten (August bis Oktober) mindestens einen Tagesauflug unternehmen.

Die Befragung wurde in Form von Telefon-Interviews im Auftrag von Steiermark Tourismus vom Marktforschungsinstitut m(Research (Fallzahl: 600) im Zeitraum von 20. bis 31. Juli 2015 durchgeführt.

 

Top