Du bist hier
Home > Shaker > Mit der Steiermark-Card auf Entdeckungstour

Mit der Steiermark-Card auf Entdeckungstour

Steiermark Card Ausflugsziele
„Eintritt frei“ heißt es für Steiermark-Card-Besitzer an rund 120 Ausflugszielen.

Mit der Steiermark-Card das „grüne Herz“ entdecken! Bis 31. Oktober stellen heuer insgesamt rund 120 Ausflugsziele den Steiermark-Card-Besitzern ihre Angebote zur Verfügung. Nach der All-inclusive-Idee wird einmal bezahlt, danach können alle Angebote – einmalig oder sooft man möchte – bei freiem Eintritt genützt werden.

Der Gesamtwert der Eintrittspreise liegt für einen Erwachsenen bei über 950 Euro bei einmaligem Besuch aller Ausflugsziele. Neben den beliebten Freizeit-Erlebnissen vom Lipizzanergestüt Piber bis zu den Salzwelten gilt es, 17 neue Partner zu entdecken: „Eintritt frei!“ heißt es zum Beispiel in der „erLEBZELTEREI“ Pirker, in Roseggers Waldschule, im Gartenatelier bellabayer oder dem Greith-Haus.

Der Zeitpunkt für all jene, die gerne ihre Tagesausflüge und Kurzurlaube in der Heimat verbringen, ist ideal. Und das völlig wetterunabhängig, bieten doch die Ausflugsziele Angebote aus den fünf Themenbereichen „Bergbahnen, Mautstraßen, lokale Bahnen“, „Freizeit und Erlebnis“, „Kulinarium“, „Museen und Ausstellungen, Stifte und Schlösser“ und „Wassererlebnis“.

Die Steiermark-Card ist unter www.steiermark-card.net und bei weiteren über 350 Verkaufsstellen erhältlich. Der Kartenpreis bis 30. Juni für Erwachsene: 72 Euro, Senioren bis Jahrgang 1954: 61 Euro, Kinder von Jahrgang 2000 bis 2011: 35 Euro. Die Steiermark-Card versteht sich als Marketingplattform und wird als unabhängiger Verein geführt. Ziel des Vereins ist es, die Interessen der Ausflugsziele zu vertreten.

 

Top