Du bist hier
Home > Shaker > Steiermark: Vorbereitungen für Special Olympics 2017 laufen auf Hochtouren

Steiermark: Vorbereitungen für Special Olympics 2017 laufen auf Hochtouren

Startschuss Special Olympics Steiermark
Erich Neuhold (GF Steiermark Tourismus, v. l.), Mag. Markus Pichler (Organisator Special Olympics Österreich), Mag. (FH) Mathias Schattleitner (GF Schladming-Dachstein), LR Dr. Christian Buchmann und MMag. Dieter Hardt-Stremayr (GF Graz Tourismus) freuen sich bereits auf die Austragung der Special Olympics Winter Games 2017.

Im März 2017 kehren die Special Olympics World Winter Games in die Steiermark zurück, und die Vorbereitungen hierfür laufen bereits auf Hochtouren.

Von 25. Juli bis 2. August 2015 finden in Los Angeles die Special Olympics World Summer Games statt. In deren Rahmen wird es am 27. Juli eine Kick-off-Veranstaltung von Special Olympics Österreich und der Steiermark geben.

Ehrengäste und Medienvertreter werden mit einem eigens produzierten Steiermark-Image-Film, 400 Steiermark-Rucksäcken und Werbematerial auf die Winter Games 2017 eingestimmt, wenn sich die Steiermark dort präsentiert, bevor die offizielle Special Olympics-Fahne am 2. August übergeben wird.

Damit wird dem Grünen Herzen“ Österreichs eine besondere Ehre zuteil: Die Steiermark ist als einziges Land europaweit ein zweites Mal Austragungsort, einzig die USA haben die Special Olympics auch schon zwei Mal ausgetragen.

Die wichtigsten Eckdaten zu den Special Olympics 2017: Austragungsorte werden Schladming-Dachstein, Ramsau am Dachstein und Graz sein.

  • Mit dabei sind: 3.000 Athleten
  • 110 Nationen
  • 1.100 Trainer
  • 5.000 Familienmitglieder
  • 5.000 Volunteers
  • 800 Kongressteilnehmer
  • 1.000 Medienvertreter

Weitere Informationen: www.steiermark.com

 

Top