Du bist hier
Home > Shaker > Drachenwald und Bärenhöhle: Spaß im Schnee für die Jüngsten

Drachenwald und Bärenhöhle: Spaß im Schnee für die Jüngsten

Spaß im Schnee für die Jüngsten
Im Skigebiet Hochficht am Böhmerwald üben die kleinen Ski-Anfänger im „Fichtl Kids Park“ ihre ersten Pistenschwünge

Oberösterreich wartet mit einer Vielfalt an familienfreundlichen Angeboten für die jüngsten Ski-Fans auf.

Im Skigebiet Hochficht am Böhmerwald lernen die Kleinen im „Fichtl Kids Park“, wie sie die Piste erobern. Das Kinderland mit Zauberteppich und Übungsbereich liegt in unmittelbarer Nähe des „Fichtlrestaurants“. Von dort aus beobachten die Eltern den Nachwuchs beim Spaß im Schnee.

Im Skigebiet Kasberg in Grünau im Almtal hält in der Saison 2015/16 „Bruno, der Kasbär“ Einzug. Er begleitet die Anfänger durch die neue Kinderskiarena, führt sie auf Wellenbahnen, „Brunos Kreisel“ und in der „Kasbärenhöhle“ spielerisch an den Skisport heran.

Ein ideales Skigebiet, um den Pistensport zu lernen, ist der Feuerkogel, der auf einem Hochplateau über dem Traunsee im Salzkammergut liegt. Mit einem Drachenwald, kleinen Schanzen und Übungsliften begeistert Franzi, der Feuerkogeldrache, die Kinder fürs Skifahren.

Die „Gaudipisten“ in der Skiregion Dachstein West rund um Gosau begleiten die kleinen Wintersportler vom Anfänger bis zum Könner – vom Brumsiland für die Kleinen bei der Talstation bis zur „Kids Cross“ Strecke für all jene, die den sicheren Schwung schon drauf haben.

In der Pyhrn-Priel Region führen die Skigebiete Wurzeralm und Hinterstoder in den „Sunny Kids Parks“ die Kinder in den Skisport ein. Die Wurzeralm ist das übersichtliche und familiäre Terrain für alle, die sich gerade in den Skisport einüben.

Weitere Informationen: winter.oberoesterreich.at

 

Schreibe einen Kommentar

Top