Du bist hier
Home > Shaker > Bregenzerwald: Das Sonntagsgasthaus Adler öffnet wieder seine Pforten

Bregenzerwald: Das Sonntagsgasthaus Adler öffnet wieder seine Pforten

Sonntagsgasthaus im Bregenzerwald Rinderfilet Adler
Regionalität spielt eine wichtige Rolle: Rinderfilet als Sonntagsgenuss im Gasthaus Adler in Egg-Großdorf in Vorarlberg

Ein kulinarischer Treffpunkt der besonderen Art ist das Gasthaus Adler in Egg-Großdorf im Bregenzerwald: Hausfrauen aus der Region und Köche aus Wien oder Marrakesch kommen in der Küche des Traditionsbetriebes zu einem Stelldichein zusammen, um sonntags gemeinsam groß aufzukochen.

Wirtin Irma Renner hat sich für das schöne leerstehende Gasthaus mitten im Zentrum des Dorfes eingesetzt: „So entstand die Idee, es wenigstens am Tag des Herrn wieder zu öffnen. Bereits vor und nach dem Kirchgang für ein Bier oder Achtel und ab mittags durchgehend mit jeweils einem Menü, zubereitet von leidenschaftlichen Köchen, die ihre Lieblingsmenüs kochen.“

Regionalität spielt eine große Rolle: Das Fleisch stammt vom Fleischhauer des Vertrauens, Eier und Milchprodukte werden aus der Nachbarschaft angeliefert. Andererseits setzt Renner auch auf Abwechslung auf der Speisekarte und serviert italienische sowie asiatische Menüs. Impressionen vermittelt dieses YouTube-Video.

Neben der hohen Qualität der Lebensmittel ist auf eines Verlass: „Voraussetzung ist immer die Passion. Dinge, die man gerne und mit Liebe macht, gelingen und schmecken einfach besser. Und das spüren auch die Gäste.“ Nach der Sommerpause öffnet das Gasthaus „Adler“ am 4. September wieder seine Pforten.

Weitere Informationen: www.adler-grossdorf.at

Top