Du bist hier
Home > Shaker > Graz: Hotel Wiesler lädt zum Sonntagsbrunch

Graz: Hotel Wiesler lädt zum Sonntagsbrunch

Sonntagsbrunch in Grazer Hotel Wiesler
Das Brunch-Buffet im Grazer Hotel Wiesler lässt keine Wünsche offen – steirische, asiatische oder mediterrane Köstlichkeiten werden kredenzt.

„Sweet Soul, smart kitchen“ heißt es ab sofort sonntags im Speisesaal des Hotels Wiesler am Grazer Grieskai. Zur beliebten Kombination aus Frühstück und Mittagessen gesellt sich sogar ein souliger Stimmungsmacher – DJ-Musik begleitet Schmankerl aus aller Welt und beschert den Gästen ein klangvolles Wochenende.

Von 12 bis 15 Uhr werden die unterschiedlichsten Köstlichkeiten aufgetischt: kalt oder warm, herzhaft oder süß, mediterran, asiatisch oder steirisch. Auch für Überraschungen wird gesorgt sein, denn am Brunch-Buffet wird jeden Sonntag neu aufgetischt.

Einmal bilden langsam gegartes Roastbeef, dann wiederum griechische Lammspieße auch Goldbrasse, Lachsforelle und Co. die Brunch-Specials des Tages. Keinesfalls zu kurz kommen darf der süße Abschluss wie beispielsweise Pancakes mit Obst oder gebackene Bounties – natürlich alles hausgemacht.

Und für den Abend nach dem Brunch wartet der Speisesaal mit einer neuen Karte auf: In den Fokus rückt – im wahrsten Sinne des Wortes – der Holzkohlegrill, denn ab sofort können die Gäste den Köchen abends beim Grillen zusehen. Beliebte Klassiker wie Steaks , Cheese- und Falafelburger à la Speisesaal fnden sich natürlich auch auf der Karte wieder.

Auf neue kulinarische Reisen Richtung Iran oder Indien macht man sich mit Gerichten wie „Chelo-Kabab“ oder „Tandoori-Chicken“ auf. Fischliebhaber werden an der „Bouillabaise Marseillaise“ Gefallen finden, Entrecôte-Liebhaber werden „Steak Frites“ als Hommage ans Pariser Lokal „Le Relais de Venise“ schätzen – serviert für mindestens zwei Personen und immer mit einer Karaffe Bordeaux! Aber es wäre nicht der Speisesaal, fände nicht auch die einfache „Erbsencremesuppe mit Würstl“ ihren wohlverdienten Platz.

Weitere Informationen: speisesaal.at

Top