Du bist hier
Home > Branchen Insider > Bergsommer Niederösterreich: Kletterparks und wilde Schluchten

Bergsommer Niederösterreich: Kletterparks und wilde Schluchten

Sommer in den Bergen Niederösterreich
Die Berge als Rückzugsort und Naherholungsgebiet: Wanderungen, Gipfelmessen, Almfeste, Naturpark-Führungen sowie zahlreiche kulturelle, kulinarische und sportliche Veranstaltungen bietet der Bergsommer bis Mitte Oktober.

Der Sommer in den Bergen: keine überfüllten Freibäder, keine Verkehrsstaus oder surrende Klimaanlagen. Dafür atemberaubende Gipfel, kristallklare Bergseen, urige Hütten und eine Vielzahl an stimmungsvollen Veranstaltungen. Von den Wiener Alpen bis ins südliche Mostviertel lässt sich der facettenreiche Bogen in Niederösterreichs Bergsommer entdecken.

Frische Luft, grüne Wiesen und Berghütten mit regionalen Köstlichkeiten locken zahlreiche Urlaubsund Ausflugsgäste in die Bergregionen Niederösterreichs. Uralte Pfade führen Wanderer über sanfte Hügel zu malerischen Gebirgsbächen, weiten Almen und markanten Gipfeln.

Bergsommer: Durchatmen und entspannen in den Luftkurorten

„Durchatmen und sich der Entspannung hingeben“ heißt es wiederum in den traditionsreichen Luftkurorten. Wilde Schluchten und abwechslungsreich angelegte Kletterparks, zahlreiche Bergbahnen und rasante Sommerrodelbahnen sorgen für die nötige Action, Bewegung in der Natur und beeindruckende Panoramablicke. In diesem Sommer neu: Die 360° Skytour am Hochkar mit ihrer über 60 Meter langen Hängebrücke bietet einen atemberaubenden Rundblick.

Richtung Nordwest taucht man ein ins alpine Mostviertel und genießt den Weitblick ins Donautal und darüber hinaus bis hin zum Wald- und Weinviertel. Am Endportal erlebt man zwei tolle Panoramaausblicke – vom Hochschwabmassiv bis hin zum Großglockner überblickt man den kompletten Ostalpenraum.

Bergtourismus als fixer Bestandteil der Tourismusstrategie 2020

Die zahlreichen Bergbahnen und beliebten Berghütten der niederösterreichischen Bergwelt tragen auch ihren Teil dazu bei, dass sich hier Kurzurlauber und Wochenend-Ausflügler aller Altersgruppen rundum wohl fühlen. Mit Hilfe der Qualitätsoffensive soll das Angebot der Berghütten in den heimischen Bergregionen weiter verbessert werden.

„Der Bergtourismus ist in Niederösterreich fixer Bestandteil der Tourismusstrategie 2020. Die ‚Qualitätsoffensive Berghütten‘, zu deren Zertifizierung sich bereits die ersten 14 Berghütten entschlossen haben, leistet einen wichtigen Beitrag für hohe Qualitätsstandards. Wir hoffen, dass diese Initiative noch von weiteren Berghütten in Anspruch genommen wird“, so Tourismuslandesrätin Dr. Petra Bohuslav.

„Im Sommer gilt es Niederösterreichs Berge als Naherholungsgebiet zu entdecken. Das bunte Programm mit stimmungsvollen Bergfesten, Sport- und Kulturveranstaltungen lädt zu besonders unterhaltsamen Stunden mit Freunden und der Familie ein“, sagt Prof. Christoph Madl, Geschäftsführer Niederösterreich-Werbung.

Bis Mitte Oktober wird der Bergsommer mit von Musik begleiteten Wanderungen, Gipfelmessen, Almfesten, Naturpark-Führungen und einer Vielzahl an kulturellen, kulinarischen und sportlichen Veranstaltungen belebt. Stimmungsvolle Impressionen aus den Bergen Niederösterreichs bietet der neue Bergsommer Film: bit.ly/1K3NZTi

Weitere Informationen: www.bergsommer.at

 

Top