Du bist hier
Home > Shaker > Uhrturm und Joanneum: Die meistbesuchten Sehenswürdigkeiten der Steiermark

Uhrturm und Joanneum: Die meistbesuchten Sehenswürdigkeiten der Steiermark

Sehenswürdigkeiten Steiermark Top 5
Frühling in Graz: Der Schlossberg ist die meistbesuchte (nach entgeltlichen Eintritten) Sehenswürdigkeit der Steiermark.

Zwei lange Wochenenden stehen für viele im Wonnemonat Mai noch bevor – somit wäre nun der ideale Zeitpunkt, um einen spontanen Kurzurlaub in der Steiermark einzuplanen oder einen Ausflug in die Region ins Auge zu fassen.

Nach den Erhebungen von Steiermark Tourismus sind die meistbesuchten Sehenswürdigkeiten mit entgeltlichen Eintritten der Grazer Schlossberg, das Universalmuseum Joanneum mit seinen verschiedenen Standorten in der ganzen Steiermark, die Zotter Schokoladen Manufaktur in Bergl bei Riegersburg, der Dachstein sowie der Red Bull Ring in Spielberg.

Die meistbesuchten Ausflugsziele nach Schätzungen, also die ohne Eintrittsgeld besucht werden können, sind die Basilika Mariazell, der Stubenbergsee, die Gartenlust-Gärten steiermarkweit, die Wallfahrtskirche Pöllauberg und der Motorikpark Gamlitz.

„Nach der kurzen Rückkehr des Winters ist die Vorfreude auf Ausflüge ins Grüne jetzt umso größer. Die Auswahl von Naturdestinationen, einem breiten kulturellen Angebot und kulinarischen Zielen ist enorm, sodass die Steirerinnen und Steirer und unsere Gäste aus dem In- und Ausland gerade an den verlängerten Wochenenden aus dem Vollen schöpfen können“, so Wirtschaftslandesrat Dr. Christian Buchmann.

Und Erich Neuhold, Geschäftsführer von Steiermark Tourismus, spornt an: „448 Ausflugsziele haben wir auf unserer Webseite steiermark.com aufbereitet. Jetzt muss man sich nur noch in Auto, Bahn oder Bus setzen muss, um einen wunderschönen Tagesausflug im Grünen Herz zu verbringen“.

Top