Du bist hier
Home > Shaker > Mit E-Boot „Franzl“ über den Millstätter See

Mit E-Boot „Franzl“ über den Millstätter See

Seepicknick im Boot Millstätter See Romantik Hotel Seefischer
Die Gastgeber des Romantik Hotels Seefischer, Elisabeth und Michael Berndl (l.), stießen mit dem Schiffspaten, dem Klarinettisten Prof. Kurt Franz Schmid, auf die Taufe des E-Boots „Franzl“ an.

Ab sofort lädt das Romantik Hotel Seefischer mit dem neuen E-Boot „Franzl“ seine Gästen zu Fahrten über den Millstätter See. „Ein besonderer Renner ist das Seepicknick im Boot“, machen Elisabeth und Michael Berndl, die Gastgeber des Romantik Hotels Seefischer, Gusto auf die Ausflugsfahrten.

„Franzl“ und das historische Ruderboot „Sissy“ sind nun wieder am Millstätter See vereint. „Franzl“ sticht jedem Gast durch sein majestätisches Aussehen ins Auge: Das fünf Meter lange E-Boot hat einen marineblauen Rumpf, ein Mahagoni-Steuerrad, eine Kordelreling sowie ein Halb-Verdeck.

„Romantiker können sich ab sofort für zwei Stunden das E-Boot ausleihen und auf dem Millstätter See im Boot ein Picknick genießen“, erklären Elisabeth und Michael Berndl. Die Gäste können dabei zwischen einer Käseplatte oder Antipasti mit Baguette und einer Flasche Romantik-Wein weiß oder rot wählen. „Franzl“ steht den Gästen je nach Wetterlage von Mai bis Oktober zur Verfügung. Auch das generalsanierte Ruderboot „Sissy“ bietet sich für romantische Fahrten über den See an.

Mit 141 Metern Tiefe und mehr als 1.200 Millionen Kubikmetern Wasser ist der Millstätter See der tiefste und wasserreichste See Kärntens. Er gehört auch zu einem der wärmsten Seen des Landes. Bei Windstille und in Buchten steigt die Wassertemperatur auf bis zu 26 Grad Celsius.

Gäste nützen das reichhaltige Freizeitangebot wie Schwimmen, Segeln, Wakeboarden oder Wasserskifahren. Wasserskifahrer werden von einem Motorboot direkt vom hauseigenen Seefischer-Strand abgeholt. Hotelgästen stehen auch 15 Citybikes für eine Tour rund um den Millstätter See zur Verfügung. Klettern, Wandern, Reiten und Golfen runden das Freizeitangebot ab.

Weitere Informationen unter: www.seefischer.at

Top