Du bist hier
Home > Shaker > Neues Handbuch: Schneeschuhwandern in der Steiermark

Neues Handbuch: Schneeschuhwandern in der Steiermark

Schneeschuhwandern Steiermark Tipps
Schneeschuhwandern in der Steiermark: Geografin Elisabeth Zienitzer (l.) und Bergwanderführerin Silvia Sarcletti haben Touren – von genussvoll bis herausfordernd – profund recherchiert und darüber ein Handbuch mit vielen Tipps verfasst.

Schneekristalle glitzern in der Sonne, Stille liegt über einem frisch verschneiten Winterwald – mit Schneeschuhen lässt es sich wunderbar durch weiße Landschaften stapfen und die Idylle genießen.

Die Steiermark bietet dafür ein facettenreiches Terrain: Von lieblichen Weinbergen im Süden bis zu alpinen Eindrücken auf dem Dachstein präsentiert sie sich äußerst abwechslungsreich – ebenso vielfältig gestalten sich die Schneeschuhtouren im Rother Schneeschuhführer „Steiermark“.

Das ist nicht zuletzt einer der Gründe, wieso sich der Rother-Verlag nach Südtirol, Berchtesgaden, den Münchner und Innsbrucker Bergen sowie dem Lechtal nunmehr für die Steiermark als weitere Destination in diesem Segment entschieden hat. Von gemütlichen Genusstouren bis zu anspruchsvolleren Unternehmungen ist bei den 62 Touren für jeden etwas dabei!

600 Kilometer unterwegs – zwischen Dachstein und Remschnigg

46.000 Höhenmeter und 600 Kilometer waren zwei Murtalerinnen, die Geografin Elisabeth Zienitzer und die Bergwanderführerin Silvia Sarcletti, schneeschuhwandernd, GPS-Daten erfassend und Geschichten erforschend zwischen Dachstein und Remschnigg unterwegs, um den ersten „Schneeschuhführer Steiermark“ im Rother-Verlag verfassen zu können.

Das Ergebnis: 62 profund recherchierte Schneeschuhwanderungen von herausfordernd bis genussvoll mit Höhenprofilen samt GPS-Daten zum Herunterladen sowie Einkehr-, Sicherheits- und Ausrüstungstipps.

Folgende Tour empfehlen die Autorinnen für Anfänger und Genießer: Schneeschuhwandern im Murtal, beispielweise auf den Rosenkogel (1918 Meter), mit der Holzkirche Maria Loretto als Zwischenstopp. Tourendaten: Ca. 760 Höhenmeter und 14,5 Kilometer. Dauer: 5,30 Stunden, Ausgangspunkt: Winterparkplatz Lanzalm/Roßbach.

Weitere Informationen: touren.steiermark.com

Top