Du bist hier
Home > Branchen Insider > F&B > Speisen > Bio & Regionales > Superfood aus der Region: Rezept für eine Sauerkrautsuppe

Superfood aus der Region: Rezept für eine Sauerkrautsuppe

Sauerkraut Rezept Sauerkrautsuppe Umweltberatung
Sauerkraut – hier zu einer köstlichen Suppe verarbeitet – hat kaum Kalorien, doppelt so viel Vitamin C wie Äpfel und ist ganzjährig auf dem Markt.

Sauerkraut hat das ganze Jahr hindurch Saison: Es punktet im Vergleich zu weit gereistem Importgemüse nicht nur hinsichtlich Klimaschutz, sondern auch mit wertvollen Inhaltsstoffen. Damit hilft es den Winter zu überbrücken, bis hierzulande das erste Gemüse wieder reif wird.

„Kaum Kalorien, doppelt so viel Vitamin C wie Äpfel und ganzjährig zu haben – Sauerkraut ist bewährtes Superfood aus der Region“, ist Mag. Michaela Knieli, Ernährungswissenschafterin von „die umweltberatung“, überzeugt.

Früher wussten auch die Seefahrer Sauerkraut sehr zu schätzen, denn es schützte sie mit seinem hohen Vitamin C-Gehalt auf monatelangen Reisen ohne Frischkost bestens vor Skorbut.

Fein gehobelt, gestampft und eingesalzen wird Kraut durch Milchsäuregärung zum Sauerkraut. Die Milchsäurebakterien sorgen für eine gesunde Darmflora. Offen gekauftes Sauerkraut ist in einem geschlossenen Behälter im Kühlschrank mindestens eine Woche lagerfähig. Wichtig: Sauerkraut sollte möglichst nicht gespült werden, denn mit dem Wässern gehen die wertvollen Inhaltsstoffe verloren.

Bio-Ware empfiehlt sich dadurch, dass das biologische Kraut ohne Kunstdünger und Pestizide produziert wird, zudem darf Bio-Sauerkraut nicht künstlich konserviert werden. Ob als Sauerkrautsaft, Salat, Suppe oder Beilage zum Schweinsbraten – vitaminreiches Sauerkraut bringt den Darm in Schwung und stärkt das Immunsystem. Rezepte dazu – mit Fleisch oder vegetarisch – sind auf www.umweltberatung.at/rezepte zu finden.

Sauerkraut Rezept Sauerkrautsuppe Umweltberatung
Vitaminreiches Sauerkraut bringt den Darm in Schwung und stärkt das Immunsystem.

Wann welches Gemüse und Obst reif ist, zeigt „die umweltberatung“ in ihrem Saisonkalender, der auf www.umweltberatung.at/saisonkalender gratis heruntergeladen oder gegen einen Versandkostenbeitrag bestellt werden kann.

Eine Sauerkrautsuppe schmeckt das ganze Jahr über köstlich, folgendes Rezept stellt „die umweltberatung“ zur Verfügung.

Zutaten für vier Personen:

  • 5 EL Rapsöl
  • 400 g Sauerkraut
  • 2 große Zwiebeln, fein gehackt
  • 1,25 l Gemüsesuppe
  • 200 ml Schlagobers
  • gemahlener Kümmel
  • Kräutersalz
  • Pfeffer

Und so gelingt’s:
Sauerkraut nur wenn unbedingt notwendig wässern und klein schneiden. Öl erhitzen, Zwiebeln anschwitzen. Mit Gemüsesuppe aufgießen, würzen und ca. 30 Minuten kochen lassen. Gegen Ende der Kochzeit Schlagobers dazugeben. Nicht zugedeckt weiter köcheln lassen. Vom Herd nehmen und fein pürieren. Mit Vollkornbrot-Croutons servieren.

Weitere Rezepte und Informationen: www.umweltberatung.at/rezepte

 

Top