Du bist hier
Home > Branchen Insider > Services > Salami-Verkostung in den Cuisino-Restaurants

Salami-Verkostung in den Cuisino-Restaurants

Salami-Verkostung für Feinschmecker Cuisino Die Cuisino Restaurants verwöhnen Ende April ihre Gäste mit herzhaften Salami-Variationen aus verschiedenen europäischen Ländern.
Die Cuisino Restaurants verwöhnen Ende April ihre Gäste mit herzhaften Salami-Variationen aus verschiedenen europäischen Ländern. (Foto: Shutterstock)

Freunde erlesener Wurstspezialitäten, aufgepasst: Am 26. und 28. April verwöhnen ausgewählte Cuisino Restaurants mit herzhaften Salami-Variationen aus verschiedenen europäischen Ländern. Das mannigfaltige Angebot an delikaten Leckerbissen reicht von italienischer Trüffelsalami bis hin zu französischen Salami-Pralinen.

Ein kleiner Vorgeschmack auf die Auswahl:

•    Bauernsalami aus Österreich: Hergestellt im Kärntner Lavanttal, sind für diese Köstlichkeit der dezente Knoblauchduft und die perfekte Harmonie in den Gewürzen charakteristisch.
•    Trüffelsalami „Lingenhel“ aus Italien: Die edlen Trüffelnoten harmonisieren hervorragend mit der gereiften Salami, eine kleine Manufaktur in der Nähe von Alba fertigt diese Spezialität.
•    Salami Veneto All’aglio aus Italien: Diese Salami lässt sich am ehesten als deftig, mit leichtem Knoblauchduft und einem angenehmen Biss beschreiben.
•    Chorizo Iberico aus Spanien: Kenner lieben dieses Produkt – die Chorizo Iberico ist eine traditionelle spanische Salami mit Paprika.
•    Salami-Pralinen mit Kräutern aus der Provence: Die kleinen gereiften Salami-Kugeln werden mit verschiedenen Kräutern aus der Provence umhüllt und reifen im Anschluss – der perfekte Genuss für zwischendurch!
•    Ungarische Salami: Auch ein ganz besonderes Produkt – nachdem die ungarische Salami ca. zehn Tage kalt geräuchert wurde, reift sie zwei bis drei Monate lang, um ihren Edelschimmel zu entwickeln.

Weitere Informationen: www.casinos.at

 

Top