Du bist hier
Home > Branchen Insider > Pikanter Tsoureki (Griechischer Osterzopf) für Feinschmecker

Pikanter Tsoureki (Griechischer Osterzopf) für Feinschmecker

Rezept: Griechischer Osterzopf von NOANZutaten:

  • 600 g Mehl
  • 300ml lauwarmes Wasser
  • 1 Würfel Germ
  • 1 Teelöffel Salz
  • 3 Esslöffel NOAN Classic Olivenöl
  • 2,5 Bund gehackte Kräuter (nach Geschmack und Wahl, z.B. Basilikum, Thymian oder Rosmarin)
  • 2 Esslöffel grobes Meersalz
  • 200 g geriebenen Hartkäse (z.B. Bergkäse)
  • 50 g geriebenen Parmesan

Zubereitung:

In einer ausreichend großen Schüssel das Mehl mit dem Germ, Salz, Olivenöl und Wasser zu einem Teig vermengen und zugedeckt mit einem feuchten Tuch an einem warmen Ort eine Stunde ruhen lassen. In der Zwischenzeit 2 Bund der gehackten Kräuter mit dem Käse mischen und in den Teig einarbeiten. Anschließend den Teig in drei gleich große Stücke teilen und zu langen Strängen ausrollen. Auf einem mit Backpapier ausgelegtem Blech ausbreiten und zu einem Zopf flechten. Den Zopf vor dem Backen mit gequirltem Eigelb bestreichen und mit den restlichen Kräutern, sowie dem groben Meersalz bestreuen. Weitere 30 Minuten zugedeckt ruhen lassen. Danach 40 Minuten im vorgeheizten Ofen bei 200°C goldbraun backen.

 

Deko-Tipp:

Einfach während des Flechtens kleine Mulden für hartgekochte, gefärbte Eier aussparen. Damit die Mulden während des Backens erhalten bleiben mit Platzhaltern (z.B. ausgeblasene, ungefärbte Eier) backen und später durch hartgekochte, bunte Eier austauschen.

Weitere Informationen: www.noan.org

 

Top