Du bist hier
Home > Shaker > Naturparkregion Reutte: Brücke als Tourismusattraktion

Naturparkregion Reutte: Brücke als Tourismusattraktion

Reutte Hängebrücke
Feierliche Freigabe der Fußgängerhängebrücke „highline179“

Die eindrucksvolle „highline179“ spannt sich hoch über der namensgebenden B179 Fernpass-Bundesstraße von der Burgruine Ehrenberg zum Fort Claudia. Mit einer Gesamtlänge von rund 403 Metern und einer maximalen Höhe von 110 Metern stellt die „highline179“ eine Attraktion dar. „Nach nur sechseinhalb Monaten Bauzeit haben wir die ,highline179‘ für die Öffentlichkeit eröffnet und werten die Burgenwelt Ehrenberg sowie die Region zusätzlich auf“, freut sich Hermann Ruepp, Obmann des Tourismusverbandes Naturparkregion Reutte.

„Die ersten Pläne für die ,highline179‘ entstanden bereits 1998/99. Nach einigen Planänderungen wurde am 7. Mai 2014 mit dem Bau der heutigen Fußgängerhängebrücke begonnen“, so Ruepp über das außergewöhnliche Projekt. Die „highline179“ verfügt über eine Gehwegbreite von 1,2 Metern und wird von 16 Felsankern gehalten. „Dank der dicken Tragseile fühlt sich die Brücke sehr solide an, auch wenn aufgrund der konstruktionsbedingten gefühlten Freiheit für manche der Anblick der ,highline179‘ schon genug Abenteuer sein wird“, meint Ruepp. Damit für alle Besucher der Aufenthalt auf der Brücke besonders eindrucksvoll ist, werden sich zu jedem Zeitpunkt maximal 500 Personen auf der „highline179“ befinden.

Die Burgenwelt Ehrenberg zählt zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Naturparkregion Reutte. Durch den Bau der „highline179“ wurden die geschichtsträchtigen Wehranlagen durch ein modernes Ausflugsziel zusätzlich aufgewertet und gleichzeitig eine beeindruckende Verbindung zwischen zwei Teilbereichen der Wehranlage geschaffen. Ruepp: „Die ,highline179‘ wird das touristische Potential der Region zusätzlich aufwerten. Außerdem werden alle Urlauber, die die B179 als Verkehrsweg nützen, die ,highline179‘ und damit auch unsere Region verstärkt wahrnehmen.“

Details unter: www.highline179.com

Top