Du bist hier
Home > Shaker > Wienerwald Tourismus: Rekordbilanz für Genussmeile 2016

Wienerwald Tourismus: Rekordbilanz für Genussmeile 2016

Rekordbilanz für Genussmeile 2016
Die Genussmeile hat sich zu einem wichtigen Event im Rahmen des Niederösterreichischen Weinherbstes entwickelt.

Die Genussmeile 2016 entwickelte sich zu einem wahren Publikumsmagneten: Mehr als 50.000 Besucher strömten an den beiden ersten September-Wochenenden in die Thermenregion zur längsten Schank des Landes zwischen Mödling und Bad Vöslau.

„Die Genussmeile ist ein touristisches sowie kulinarisches Highlight im Tourismusjahr der Destination Wienerwald. Erfreulich ist, dass die Genussmeile nicht nur Besucher aus Niederösterreich und Wien schätzen, sondern auch Gäste vermehrt aus Tschechien, Slowakei und Deutschland anzieht. Eine tolle Entwicklung, Gratulation an die Organisatoren und alle beteiligten Betriebe“, betonte Tourismuslandesrätin Dr. Petra Bohuslav.

Die Genussmeile hat sich – heuer in ihrer sechsten Auflage – zu einem beachtlichen Wirtschaftsfaktor und wichtigen Event im Rahmen des Niederösterreichischen Weinherbstes entwickelt. Um dem wachsenden Ansturm weiterhin gerecht zu werden, soll nächstes Jahr mit den ÖBB über den Einsatz von Sonderzügen verhandelt werden.

Bei der Genussmeile liegt der Besucherschwerpunkt eindeutig zwischen Gumpoldskirchen und Pfaffstätten. Hier sei auch das größte Angebot zu finden, während entferntere Genussmeilenorte, wie Mödling, Bad Vöslau und Sooss, eher von ruhesuchenden Gästen aufgesucht werden. Hier gilt es, das Angebot zu verstärken, wie Organisator und Wienerwald Tourismus-Geschäftsführer Mag. Mario Gruber feststellte: „Besonders zwischen Mödling und Guntramsdorf möchten wir für nächstes Jahr für mehr Betrieb sorgen.“

Die Shuttledienste der einzelnen Gemeinden waren sehr frequentiert. Damit die Genussmeile zum Fest für die gesamte Familie wurde, kamen auch die Jüngsten mit eigenen Programmangeboten auf ihre Rechnung. „Wichtig ist uns vor allem, dass wir trotz der Vielzahl an Besuchern die hervorragende Qualität auch halten können“, fasste Gruber zusammen. Die Genussmeile soll künftig auch in Tschechien und Slowakei bei Messeauftritten beworben werden.

Weitere Informationen: www.thermenregion-wienerwald.at

Top