Du bist hier
Home > Shaker > HLW Hollabrunn: Praxisnahes Lernen im Speisewagen mit Ausstattung von Redl

HLW Hollabrunn: Praxisnahes Lernen im Speisewagen mit Ausstattung von Redl

Praxisnahes Lernen mit Ausstattung von Redl Waggon innen Schülerinnen
Der Waggon ist mit einem voll funktionstüchtigen Kassensystem mit Orderman 7 Funkbonierung ausgestattet und ermöglicht den Schülern praxisnahes Lernen.

„Alles einsteigen!“ – lautet die Devise vor dem Gebäude der HLW Hollabrunn, der Höheren Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe. Der rot-weiße originale Triebwagen 5099.1 der Schafbergbahn steht auf einem eigenen Bahnsteig vor der Schule und ist eine Dauerleihgabe des Eisenbahnmuseums Grafenberg.

Mit viel Eifer wurde das Design innen und außen überarbeitet. „Wir haben den Wagon mit dem kreativen Zweig unserer Schule komplett renoviert“, schildert Mag. Werner Prokop, Lehrer an der HLW und Initiator des Projekts, die Vorgangsweise.

Ziel war es, einen funktionierenden Speisewagen zu gestalten, der vom Schulzweig Küche- und Restaurantmanagement vielfältig bespielt werden kann. „ Wir haben schon Kulinarien hier drinnen abgehalten“, weiß Fachvorstand Dipl.-Päd. Aloisia Falschlehner. Aber nicht nur hochwertiges Haubenrestaurant-Ambiente gehört zum Repertoire: „Bei Schönwetter stellen wir draußen Stehtische auf und servieren Fingerfood“.

Damit der Traum wahr werden konnte, bedurfte es vieler Sponsoren und Firmen, die von der Idee begeistert waren. Auch Redl, der Gastro-Komplettanbieter aus Hollabrunn, gehört dazu. Der Waggon ist nun mit einem voll funktionstüchtigen Kassensystem mit Orderman 7-Funkbonierung ausgestattet: „Wir wollen den Schülerinnen und Schülern eine Situation ermöglichen, die sie auch in der Praxis antreffen“, meint Hermann Redl zu dem Projekt. „Das ist vor allem für unsere dritten Jahrgänge hervorragend“, zeigt sich Fachvorstand Falschlehner begeistert. „Denn dann gehen sie auf Praxis und können schon echte Erfahrung mit Kassensystemen vorweisen!“

Weitere Informationen: www.redl.net

Top