Du bist hier
Home > Shaker > Vapiano sucht den „Super-Praktikanten“

Vapiano sucht den „Super-Praktikanten“

Praktikum in der Systemgastronomie Vapiano
Der Super-Praktikant lernt die Abläufe der Systemgastronomie bei Vapiano kennen.

Die Bandbreite des kulinarischen Angebots verkosten und dabei Einblicke in die Abläufe von Vapiano bekommen: Das ermöglicht der Systemgastronomie-Betrieb einer geeigneten Kandidatin oder einem geeigneten Kandidaten, die bzw. der sich über Facebook für ein vierwöchiges bezahltes Praktikum im August bewirbt.

Ab sofort bis 31. Mai können sich Interessierte über einen Facebook-Kommentar bewerben und auf kreative Art und Weise darauf aufmerksam machen, die richtige Wahl für diese Position zu sein. Die Bewerber mit den originellsten und passendsten Antworten lädt Vapiano im Juni zum Vorstellungsgespräch ein.

Hinter die Kulissen von Vapiano zu blicken, Einsicht in alle Prozesse der Systemgastronomie zu bekommen und zu verstehen, welche Schritte von der Webseiten-Gestaltung bis zur fertigen Pasta notwendig sind – diesen Sommer ermöglicht Vapiano Österreich einem ausgewählten Fan, das Unternehmen von Grund auf kennenzulernen.

„Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass man bei einem Praktikum in einem großen Unternehmen meist nur den Bruchteil der mannigfaltigen Aufgabenbereiche kennenlernt – ganz zu schweigen von komplexen Zusammenhängen und Prozessen. Mit dieser Ausschreibung möchten wir daher einer Person die Möglichkeit geben, einen Einblick in alle Abteilungen von Vapiano und dabei die Unterstützung zu bekommen, eigene Berufswünsche in einem Gastronomiebetrieb zu entwickeln, zu konkretisieren und verschiedene Ausbildungsmöglichkeiten kennenzulernen“, meint Philipp Zinggl, Geschäftsführer Vapiano Österreich.

Von der Spüle bis zur Manifattura und der Kassa lernt der Praktikant alle Abläufe im Restaurant kennen. Weitere Stationen sind das Marketing, die Human Ressources-Abteilung, der Bereich Operations sowie die Grafik-Unit, die für Kampagnen zuständig ist. Außerdem vermittelt Geschäftsführer Philipp Zinggl einen exklusiven Einblick in seinen Alltag, und die jeweiligen Restaurant-Manager erklären Schritt für Schritt die Besonderheiten der Restaurants. Begleitend dazu berichtet der Praktikant via Social Media über seine Erlebnisse im Verlauf des Internships.

Start für das Praktikum ist der 1. August in Wien, Interessierte können sich auf facebook.com/VAPIANOAustria bewerben.

Top