Du bist hier
Home > Branchen Insider > Salzburg: Startschuss für die „Alles für den Gast“-Messe

Salzburg: Startschuss für die „Alles für den Gast“-Messe

Online Services für Gast Messe Alles für den Gast 2014
Modernen Kommunikationstechniken wie App oder Messenetzwerk können schon im Vorfeld der „Alles für den Gast“-Messe genutzt werden, um eine direkte Begegnung von Ausstellern und Fachbesuchern zu unterstützen.

Rund 46.000 Fachbesucher werden auch heuer wieder auf der Salzburger „Alles für den Gast“-Messe erwartet. Eine Fachmesse dieser Dimension stellt das Publikum vor einige Herausforderungen, was die effiziente Planung des Messebesuchs anlangt.

Nach ausgiebigen Test- und Vorlaufphasen stellt Reed Exhibitions den Fachbesuchern nun zur Planung des Messebesuchs eine eigene App im Vollbetrieb an, die dem Fachbesucher alle aktuellen Informationen rund um die Messe sowie Aussteller und Rahmenprogramm mobil mit auf den Weg gibt. Der interaktive Messeplaner ist für die Betriebssysteme iOS (iPhone, iPad) und Android und als mobile Web-App verfügbar.

„Alles für den Gast“-App als mobiler Messeplaner

Online Services für Gast Messe Zöchling Andrea
Andrea Zöchling leitet die „Gast“-Messe

Die App umfasst einen interaktiver Hallenplan, eine Ausstellerliste mit Such-, Memory- und Notizfunktion, eine Produktliste, das Kongressprogramm, Neuigkeiten aus der Branche sowie Fakten zur Messe.

„Mit der ‚Alles für den Gast Herbst‘-App erhalten Fachbesucher ein individuell konfigurierbares Instrument zur optimalen Messebesuchsplanung, bereits im Vorfeld kann sich jeder ein Paket zusammenstellen, welche Produkte für ihn interessant sind, welche Aussteller er besuchen möchte oder welche Punkte aus dem Rahmenprogramm für ihn interessant sind“, skizziert Messeleiterin Andrea Zöchling die Vorteile.

„Aber auch den Ausstellern bietet die App perfekte Präsentationsmöglichkeiten für ihre Angebote, auf die sie Fachbesucher gezielt aufmerksam machen können“, so Zöchling weiter.

Messenetzwerk: Online-Portal als Kontaktplattform

Ein weiteres effizientes Werkzeug ist das „Messenetzwerk“, eine Präsentations- und Kontaktplattform. Reed Exhibitions sieht den neuen Online-Service als „Basis für einen planbaren, maximierten Messeerfolg“, wie es Mag. Martin Roy, CEO von Reed Exhibitions in Österreich formuliert: „Es kommt immer mehr darauf an, sich schon im Vorfeld gezielt auf eine Messe vorzubereiten und so den Nutzen und die Chancen einer Messe zu optimieren – dies gilt für Aussteller und Besucher gleichermaßen.“

Die Plattform vereint gleich mehrere Dienste in einem Produkt, der Zugang differenziert zwischen Ausstellern und Besuchern: Für die Aussteller stellt das Messenetzwerk ein wichtiges Bindeglied zu den Messebesuchern dar.

Ausstellern bietet das Messenetzwerk optimale Chancen, sich mittels virtuellen Messestands zu präsentieren. Der Unternehmenseintrag im Messenetzwerk kann mit Produktfotos, Beschreibungen, Logos, Infomaterial oder auch mit einem Imagefilme erweitert werden. Ausstellenden Unternehmen bietet sich dazu die Möglichkeit, alle Mitarbeiter am Messestand persönlich vorzustellen und deren Kontaktdaten anzugeben. Das erlaubt wiederum bereits im Vorfeld die Vereinbarung von Terminen. Das erklärende Video dazu ist auf YouTube abrufbar.

Effiziente Planung des Messebesuches: Aussteller virtuell kennenlernen

Fachbesucher hingegen können mit dem „Messenetzwerk“ ihren Besuch im Vorfeld effizient planen. Sie lernen dabei die zur Messe gezeigten Produkte im virtuellen Raum näher kennen und können sich so ein Bild vom Unternehmen und dessen Leistungen machen. Einmal eingeloggt, können sich registrierte Besucher Aussteller, Produkte und Rahmenprogrammpunkte als Favoriten markieren und im persönlichen Nutzerprofil sammeln.

Über das Messenetzwerk können die Fachbesucher auch nach der Messe  mit „ihren“ Ausstellern in Verbindung bleiben. Details dazu erläutert ein Video auf YouTube. Sämtliche Details zum Messenetzwerk sind unter www.gastmesse.at zu finden.

„Gerade eine Fachmesse wie die ‚Alles für den Gast‘ beweist, dass die Face-to-Face-Kommunikation, die nun einmal das unschlagbare Charakteristikum von Messen darstellt, unverzichtbar ist im Wirtschaftsleben. Denn sie bildet das Medium, in dem die letztlich entscheidende ‚Währung‘ entsteht: Vertrauen“, stellt Reed-CEO Martin Roy fest.

Roy weiter: „Dennoch sind heute effiziente Planung und Abwicklung der Kontakte eine unerlässliche Voraussetzung für den Messeerfolg, deshalb gehören Tools wie unsere Messe-Apps und unser ‚Messenetzwerk‘ zu den selbstverständlichen Hilfsmitteln des Messegeschäftes. Virtuelle Messen können reale Messen niemals ersetzen, aber die Möglichkeiten der modernen Kommunikationstechniken müssen ebenfalls genutzt werden, um gerade das zu unterstützen und zu optimieren, worauf es bei Messen ankommt: die direkte Begegnung von Ausstellern und Messebesuchern.“

 

Unsere MesseCorner Partner:

Bauscher auf der Gast Messe in Salzburg
Halle 10 Stand 0610
Captivo auf der Gast Messe in Salzburg
Halle 02 Stand 503
Country Hotel auf der Gast Messe in Salzburg
Halle 07 Stand 0407
Grapos auf der Gast Messe in Salzburg
Halle 10 Stand 1101
Haubis auf der Gast Messe in Salzburg
Halle 10 Stand 721
KLARCO auf der Gast Messe in Salzburg
Halle 05 Stand 416
Tipos auf der Gast Messe in Salzburg
Halle 06 Stand 0123
Top