Du bist hier
Home > Branchen Insider > ÖHV macht Hotel-Profis fit für digitale Herausforderungen

ÖHV macht Hotel-Profis fit für digitale Herausforderungen

Online-Marketing für Hotellerie
Die neuen Lehrgangsabsolventen setzen ihr erworbenes Wissen zum Thema Online-Marketing bereits in ihren Betrieben um.

„Mehr als 50 Prozent der Gäste buchen heute online, die Tendenz ist stark steigend. Wer da nicht am Ball bleibt, geht als Verlierer vom Rasen“, bringt Christoph Taussig, Online-Experte der Österreichischen Hoteliervereinigung (ÖHV), die aktuelle Situation auf den Punkt.

„Alle bilden sich weiter, die Nachfrage nach Weiterbildung im Online-Bereich nimmt enorm zu“, so Taussig weiter, der den ÖHV-Lehrgang für Online-Marketing, Revenue und Yield Management (LORY), leitet: Acht Tage an zwei ausgesuchten Locations sowie ein großes Maß an Expertenwissen machen Hoteliers und Mitarbeiter fit fürs digitale Zeitalter.

Kürzlich ging die Frühlingsrunde im Rasmushof in Kitzbühel und dem Krallerhof in Leogang zu Ende. „Unsere Teilnehmer kennen die Materie. Nach dem LORY-Abschluss arbeiten sie effizienter und effektiver“, weiß der Online-Fachmann.

Vertrieb über die Hotelwebseite steigt, Auslastung wird optimiert

Es geht um das Finetuning der vielen Rädchen im Online-Vertrieb. „Pricing ist komplex, ständig kommen neue Tools auf den Markt. Es ist eine Herausforderung, seine Strategien konsequent zu verfolgen. Aber man muss dranbleiben: Wer nicht ,up to date‘ ist, lässt jeden Tag Geld liegen“, bringt der Vertriebsfachmann den Sachverhalt auf den Punkt.

Taussig rät zu einem ausgewogenen Vertriebsmix mit einem entsprechenden Anteil von Verkäufen über die hoteleigene Webseite. Dazu gehört direkte Kommunikation mit dem Gast, die im Idealfall bei der Inspiration noch vor dem Urlaub beginnt, sich während des Aufenthalts fortsetzt und bis zur Online-Bewertung nach dem Aufenthalt reicht, die wieder neue Gäste inspiriert.

Der Lehrgang ist so konzipiert, dass der Vertrieb über die Hotelwebsite steigt, die Auslastung optimiert und die Kosten gesenkt werden: „Unsere Absolventen setzen das in ihren Betrieben schon um. Das hat sich ausgezahlt.“

Teil des Erfolges und Lernnutzens ist auch der bunte Teilnehmermix. Die Ausbildungsschwerpunkte sind unter anderen Suchmaschinen-Marketing und -optimierung, Webseitegestaltung, Facebook-Marketing, Kundenbindungs- sowie Reputationsmanagement.

Der nächste Lehrgang „Online Marketing & Revenue-/Yield-Management“ startet im Herbst: Dienstag, 18., bis Freitag, 21. Oktober, im „Mama Thresl“ in Leogang sowie Dienstag, 8., bis Freitag, 11., im Hotel „Die Post“ in Bad Kleinkirchheim.

Weitere Informationen: www.oehv.at/lory

Top