Du bist hier
Home > Shaker > Alpenrallye: Classic Cars rollen wieder durch Kitzbühel

Alpenrallye: Classic Cars rollen wieder durch Kitzbühel

Oldtimer-Fans Kitzbüheler Alpenrallye
Oldtimer aus sechs Jahrzehnten werden bei der 29. Kitzbüheler Alpenrallye die schönsten Routen der Alpen befahren.

Die Kitzbüheler Alpenrallye führt von 1. bis 4. Juni über die schönste Routen der Alpen. 187 Teams gehen in schmucken Oldtimern auf große Fahrt: Automobilklassiker aus sechs Jahrzehnten werden drei Tage lang die Straßen in und um die Hahnenkammstadt beherrschen.

Rennsportmodelle der Vorkriegsjahre, elegante Coupés und kostbare Limousinen der 50er, 60er und frühen 70er Jahre, aber auch Alltagsautos „für jedermann“, werden wieder für Furore sorgen.

Dieses Jahr steht das Tiroler Unterland im Mittelpunkt der Routenplanung: Nach dem Start rund um Kitzbühel am Donnerstag (2. Juni) um 15 Uhr gibt es vor allem am Freitag (3. Juni) bei der „Zillertal-Runde“ ausreichend Gelegenheit für Oldtimerfans, die Automobilklassiker in voller Fahrt zu sehen – mit Pass Thurn, Gerlospass, Zillertaler Höhenstraße, Achensee, Alpbach, Kramsacher Seen, Wildschönau und dem Brixental stehen einige der schönsten Plätze Tirols auf dem Streckenplan.

Am Samstag, dem 4. Juni, erkundet die Rallye dann das Grenzland zwischen Tirol und Bayern. Das älteste Fahrzeug der 29. Alpenrallye ist übrigens ein britisches Rennsportmodell: ein Bentley 3 Litre Speed Model aus dem Jahr 1923.

Weitere Informationen: www.alpenrallye.at

Top