Du bist hier
Home > Branchen Insider > ÖHV: 17 Teilnehmer absolvierten Lehrgang Online-Marketing

ÖHV: 17 Teilnehmer absolvierten Lehrgang Online-Marketing

ÖHV Lehrgang Online Marketing Absolventen
Die Absolventen des Lehrgangs für Online-Marketing und Revenue-Management der Österreichischen Hoteliervereinigung profitierten vom starken Praxisbezug der Kursinhalte und bauten ihre beruflichen Netzwerke aus.

Der umgestaltete achttägige Lehrgang Online-Marketing & Revenue-Management der Österreichischen Hoteliervereinigung (ÖHV) ging erfolgreich zu Ende: 17 Teilnehmer absolvierten das Seminar erfolgreich.

Die Veranstaltung fand in zwei Top-Hotels, dem Best Western Kaiserhof in Kitzbühel, Tirol, sowie dem Hotel Eva, Village in Saalbach, Salzburg, statt. Aufgeteilt in zwei Module zu je vier Tagen erhielten die Teilnehmer umfangreiches theoretisches und praxisrelevantes Wissen sowie hilfreiche Tipps.

„Online-Marketing bzw. -vertrieb in der Hotellerie entwickeln sich rasant. Fast täglich tauchen Neuerungen auf, mit denen der Hotelier von heute umgehen muss. Umso wichtiger ist es, sich auf diesem Gebiet permanent weiterzubilden und mehr über Trends und Entwicklungen zu erfahren“, unterstreicht Christoph Taussig, Produktmanager Weiterbildung der ÖHV, die Relevanz der Materie.

Kurs-Schwerpunkte: Marketing und Vertrieb im Internet

Im Zentrum des ersten Moduls: Online-Marketing, Online-Vertrieb, Suchmaschinen-Marketing inklusive der Themen Google AdWords und Analytics, textliche Gestaltung, Kundenbindungsmanagement und Recht im Web.

„Das hohe Interesse am Lehrgang hat gezeigt, dass wir die Themen und Bedürfnisse der heimischen Hotellerie genau getroffen haben“, freut sich Taussig. Das Angebot zeichnet sich vor allem durch einen starken Praxisbezug aus: Gemeinsam mit den Referenten wurden Lösungen für echte Beispiele direkt aus den Teilnehmerbetrieben erarbeitet, die sofort umgesetzt werden konnten.

Der Erfolg wurde nach kurzer Zeit bereits sichtbar. „Ich dachte, als junger, internetaffiner Mensch mit dem Thema Online-Marketing schon relativ gut vertraut zu sein, wurde aber beim Workshop der ÖHV schnell eines Besseren belehrt. Der virtuelle Markt wird immer komplexer. Gutes Online-Marketing ist in meinen Augen ein wesentlicher Teil für den Erfolg“, berichtet Paul Kern, Hotel zur Post in Döbriach.

Dynamisches Pricing als zentrales Tool zur Ertragssteigerung

Dass Revenue-Management nicht nur für große Kettenbetriebe wichtig ist, zeigte der zweite Part des Lehrgangs. Neben Hotelbewertungen, Online-Reputation und Social Media drehte sich alles um das dynamische Pricing – ein zentrales Tool zur Ertragssteigerung. „Der Lehrgang hat mir persönlich geholfen, Fachbegriffe zu verstehen. Ich weiß nun, worauf ich achten muss und vor allem in welchen Bereichen wir uns verbessern können – nun kann ich vieles selber umsetzen und mich auch mit unseren Partner-Agenturen auf Augenhöhe über gewisse Themen unterhalten“, erzählt Milena Mijic, Hotel Sonnenburg in Lech.

Bedeutend für den Lern- und persönlichen Nutzen war auch der Teilnehmer-Mix: Geschäftsführer und Direktoren trafen auf Direktionsassistenten, Rezeptionisten sowie Mitarbeiter aus den Bereichen Reservierung und Marketing. Ein spannender Austausch war garantiert, das entstandene Netzwerk kann nun auch zukünftig genutzt werden.

Der nächste Lehrgang Online-Marketing & Revenue-Management startet am 7. September. Informationen und Anmeldung: www.oehv.at/lory

 

Top