Du bist hier
Home > Shaker > Sprögnitz: Sonnentor wurde zum neuen Top-Ausflugsziel gekürt

Sprögnitz: Sonnentor wurde zum neuen Top-Ausflugsziel gekürt

Neues Top-Ausflugsziel Sonnentor
Sprögnitzer Kräuterspezialist Sonnentor ist neues Mitglied der Top-Ausflugsziele (TAZ): Harald Pichelbauer (l., Marketing TAZ), Johannes Gutmann (Geschäftsführer Sonnentor), Wolfgang Mastny (Sprecher TAZ) und Raffaela Nestler (Mitarbeiterin Sonnentor)

Die Top-Ausflugsziele Niederösterreichs sind um eine Attraktion reicher: Sonnentor, der Kräuterspezialist aus dem Waldviertel, hat die Anforderungen der Arbeitsgemeinschaft erfüllt und trägt ab sofort deren Qualitätssiegel.

„Wir passen mit unserem Qualitätsanspruch hervorragend in die Gruppe der Top-Ausflugsziele. Es macht mich stolz, dass wir alle Kriterien erfüllen konnten. Wir sind nun ganz offiziell Teil dieser Gemeinschaft und freuen uns, jede Menge Freunde und Fans in Sprögnitz begrüßen zu dürfen“, meint Johannes Gutmann, Geschäftsführer von Sonnentor.

Sonnentor begeistert jährlich über 40.000 Gäste nicht nur mit Kräutern und Gewürzen aus biologischer Landwirtschaft, sondern sorgt auch für spannende Erlebnisse am Firmenstandort: Der Sonnentor Frei-Hof wird nach permakulturellen Richtlinien geführt und veranschaulicht eine nachhaltige Lebensweise. Zahlreiche Festivitäten, Genuss- und Erlebnisstationen sowie Führungen durch die Produktionshallen bilden ein buntes Angebotspotpourri.

Die größten und bekanntesten Ausflugsziele in Niederösterreich haben sich im Jahr 2002 zur Gruppe der Top-Ausflugsziele (TAZ) zusammengeschlossen. 15 Jahre später sind die 49 Betriebe eine treibende Kraft im heimischen Ausflugstourismus. Überzeugt wird mit Qualität, Gastfreundlichkeit und Rücksicht auf die jeweiligen Bedürfnisse der Gäste. Rund fünf Millionen Besucher jährlich lassen sich für die gelungene Mischung aus Erlebnissen und Abenteuern begeistern.

Weitere Informationen: www.top-ausflug.at

Top