Du bist hier
Home > Shaker > 34 neue Tourismus-Profis absolvierten ÖHV-Trainee-Kolleg

34 neue Tourismus-Profis absolvierten ÖHV-Trainee-Kolleg

Neue Absolventen ÖHV-Trainee-Kolleg
Die 34 hochmotivierten Absolventen des ÖHV-Tourismuskollegs sind bereit für den Sprung in die Arbeitswelt.

Mit dem Abschluss des ÖHV-Trainee-Kollegs der Tourismusschulen Semmering konnten wieder junge talentierte Mitarbeiter für die Tourismusbranche gewonnen werden.

34 Absolventen aus zwei Abschlussklassen erhielten ihre Diplome, zehn davon beendeten das Kolleg mit ausgezeichnetem Erfolg.

„Endliche eine Ausbildung, die so nahe an der Praxis ist, dass 70 Prozent der Absolventen auch in der Hotellerie bleiben. Damit übertrifft das Tourismuskolleg in Semmering alle anderen Tourismusfachschulen und -Fachhochschulen“, freut sich Brigitta Brunner, Leiterin der ÖHV-Weiterbildung.

Das ÖHV-Trainee-Programm richtet sich an AHS- bzw. BHS-Absolventen und bietet in seiner einmaligen Form die optimale Kombination von theoretischer Ausbildung und praktischer Umsetzung in Form eines Tourismuskollegs mit Trainee-Programm.

Der Schwerpunkt liegt auf der praktischen Ausbildung (55 Wochen On-the-job-Training) in einem Spitzenbetrieb der österreichischen Hotellerie. Durch die abteilungsübergreifende Ausbildung üben sich die Trainees in vernetztem Denken und Handeln.

Die theoretischen Ausbildungsblöcke (40 Wochen Off-the-job-Trainings) werden entweder an den Tourismuskollegs Semmering oder Innsbruck absolviert, die praktischen Ausbildungsblöcke in ÖHV-Mitgliedsbetrieben.

Weitere Informationen: oehv.at/Weiterbildung

Top