Du bist hier
Home > Branchen Insider > Services > Tourismus > Niederösterreich > Picknick, Ausflug, Kunstgenuss: Muttertag in Niederösterreich

Picknick, Ausflug, Kunstgenuss: Muttertag in Niederösterreich

Muttertag in Niederösterreich feiern Kulinarik und Kultur
Vielleicht einen Gutschein zum Muttertag schenken? Gutscheine der Niederösterreichischen Wirtshauskultur sind in den 220 besten Wirtshäusern des Bundeslandes – wie beispielsweise im Gasthaus Gutmann in Zöbing – einlösbar.

Am kommenden Sonntag ist Muttertag! Das zweite Wochenende im Mai ist die beste Zeit für einen gemeinsamen Ausflug mit der Familie. Die niederösterreichischen Gastgeber und Wirte lassen sich jedes Jahr zum Muttertag besondere Genüsse einfallen, hier einige Inspirationen für Unentschlossene.

Gutscheine der Niederösterreichischen Wirtshauskultur sind in den 220 besten Wirtshäusern Niederösterreichs einlösbar, mit einem Gutschein für ein „Picknick im Weinviertel“ entführt man seine Mama zu den schönsten Plätzen der Region.

Als Geschenkidee für Kulinarikliebhaber versteht sich das Angebot „Tafeln im Weinviertel“ mit Fünf-Gänge-Menü inklusive Weinbegleitung. Inmitten von Feldern und Reben, in den Kellergassen oder in alten Schlossmauern wird zwischen 15. Juni und 24. August (26 Termine!) unter freiem Himmel genossen.

Oder wie wäre es mit einem Muttertag im Grünen auf der „Garten Tulln“? In Niederösterreichs größtem Naturgarten informieren sich Mama und Papa über die Wirkung von Heilpflanzen, während der Kinderliedermacher Bernhard Fibich für Unterhaltung der kleinen Gäste sorgt. Für alle, die gerne gemeinsam die Natur entdecken, empfiehlt sich ein Ausflug in den Naturpark Ötscher-Tormäuer: Am Muttertag-Wochenende werden vom Naturparkzentrum Ötscher-Basis geführte Wanderungen zum Kaiserthron angeboten. Oder eine Feier auf dem Schiff: Auf der blumengeschmückten MS Austria fährt man genussvoll durch das Weltkulturerbe Wachau – Panoramablicke und ein Frühlingsmenü vollenden das Erlebnis.

Niederösterreichs Museen laden am 12. und 13. Mai zum Museumsfrühling Niederösterreich: Unter dem Motto „Netzwerk Museum: Neue Wege, neue Besucher“ gewähren die Museen Einblicke in interessante Sammlungen. Im Mostviertel findet ein bunter Veranstaltungsreigen zum Muttertag statt: Beim Museumsfrühling im Stift Seitenstetten (12. und 13. Mai) begeistern der historische Hofgarten die Eltern und die Rätselrallye die jüngsten Besucher.

Im Landhaus Stift Ardagger entgehen Besucher bereits ab Samstag dem Trubel und genießen das köstliche Muttertagsmenü. Auf der Burgarena Reinsberg schaut man an zwei Tagen Handwerkern über die Schulter: Bei „oafoch kema & doa“ wird gemeinsam gedrechselt und getöpfert. Im Weinviertel wird im Museumsdorf Niedersulz beim Muttertags-Frühschoppen am Dorfplatz bodenständig aufgespielt. Für alle, die den Muttertag nachfeiern wollen, hat Sonnentor am 20. und 21. Mai in seinem Bio-Gasthaus Leibspeis’ in Sprögnitz ein Muttertagsmenü zusammengestellt.

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Top