Du bist hier
Home > Branchen Insider > Kongresstourismus: Georg Lamp für Lebenswerk ausgezeichnet

Kongresstourismus: Georg Lamp für Lebenswerk ausgezeichnet

Lamp Lebenswerk
Auszeichnung in Innsbruck: MCI-Rektor Dr. Andreas Altman, Preisträger Georg Lamp, FH-Prof. Mag. Hubert J. Siller (MCI)

Eine erfreuliche Nachricht vermeldet das MCI Management Center Innsbruck: Auf Vorschlag der Unternehmerischen Hochschule“ wurde der langjährige Direktor von CMI Congress & Messe Innsbruck, Georg Lamp, für sein erfolgreiches Lebenswerk als „Fellow of THE ICE“ ausgezeichnet. Die Überreichung erfolgte im Rahmen der Sponsionsfeier des MCI in der historischen Dogana im Congress Innsbruck.

Mehr als 1.000 Festgäste wohnten der Überreichung des Lifetime Awards bei. Georg Lamp leitete das Congress Innsbruck fast 30 Jahre lang und entwickelte es zu einem der führenden und größten Kongress- und Eventzentren in Westösterreich.

Lamp gilt in Österreich und auf internationalem Parkett als Impulsgeber und Innovator der Kongress-, Veranstaltungs- und Tourismuswirtschaft und konnte für das Congress Innsbruck eine Reihe von renommierten Auszeichnungen, Mitgliedschaften und Zertifizierungen umsetzen und Veranstaltungen von Weltruf nach Innsbruck holen.

Das International Centre of Excellence in Tourism & Hospitality Education (THE ICE) mit Sitz in Brisbane/Australien ist weltweit eine der wichtigsten Akkreditierungs- und Qualitätseinrichtungen für Hochschulen im Bereich Tourismus und Hospitality Management. Das MCI gehört zu einer von wenigen Hochschulen, die von THE ICE mit einer internationalen Anerkennung für hervorragende Lehre und Forschung im Tourismus ausgezeichnet wurden und regelmäßig Spitzenplätze in den jährlichen Umfragen und Rankings erzielt.

Weitere Informationen: www.mci.edu

Top