Du bist hier
Home > Branchen Insider > Kürbiskernöl: Grünes Gold als Weihnachtsgabe

Kürbiskernöl: Grünes Gold als Weihnachtsgabe

Kürbiskernöl Weihnachten
Kürbiskerne – ungeröstet und ungesalzen – sind vor allem bei Vegetarieren beliebt und lassen sich wunderbar in verschiedenste Gerichte einarbeiten.

Weihnachten naht, und wie immer stellt sich die Frage: Was schenkt man seinen Lieben oder den langjährigen Geschäftspartnern? Hierbei bietet der Steirische Ölkürbis mit seinen schmackhaften Kernen und das daraus gewonnene, allseits bekannte Steirische Kürbiskernöl g.g.A. wunderbare Anregungen.

Die inzwischen vor allem bei Vegetariern beliebten Kürbiskerne lassen sich in ihrer natürlichsten Variante (ungeröstet, nicht gesalzen) wunderbar in verschiedenste Gerichte einarbeiten. Aber auch als „Knabberkerne“ sind diese kleinen Kraftpakete bestens geeignet. Geschmackssorten wie Chili oder Wasabi locken die Liebhaber des feurigen Genusses zum Verzehr – lieblichere Varianten wie Schoko-Vanille, Orange-Zimt oder auch Lavendelzucker sind den süßen Naschkatzen vorbehalten, eignen sich aber auch zur dekorativen und geschmacklichen Abrundung festlicher Desserts.

Kürbiskernöl in der Weihnachtsbäckerei

Kürbiskernöl Weihnachten
Die grün-weiße Banderole klärt über die Herkunft des kontrollierten Steirischen Kürbiskernöls auf.

Das Kürbiskernöl selbst regt Star- und Hobbyköche zu fantastischen Geschmackskreationen an. Eingerührt in fertige Gerichte wie Suppen, Soßen oder Parfaits dient es nicht nur dem Gaumengenuss, sondern wirkt auch als optischer Hingucker. In Brot- und Keksteigen kann das fein-nussige Aroma ebenso seine Wirkung entfalten. Die „Steirischen Vanillekipferl“ zum Beispiel haben inzwischen in so manchen Haushalten ihren fixen Platz auf dem Keksteller mit der Weihnachtsbäckerei gefunden. Der steirische Backprofi Christian Ofner entwickelte zu Ehren des Steirischen Kürbiskernöl g.g.A. einfache Gebäck- und Brotrezepte, die unter www.steirisches-kuerbiskernoel.eu abrufbar sind.

Im Zuge dessen wurde auch der wertvolle Kürbiskernpresskuchen vorgestellt, ein Nebenprodukt der Kernölpressung, das sich hervorragend zur küchentechnischen Verarbeitung in diverse Teige, Müslimischungen oder Panaden eignet. Für Feinspitze wurde letztes Jahr der „Kürbiskernöl-Kaviar“ entwickelt, wobei es sich um ein vollkommen veganes Produkt handelt. Dieses Wunderwerk molekularer Spitzenküche der Marke CAVIAROLI ist inzwischen auch im österreichischen Lebensmittelhandel erhältlich und wird aus Steirischem Kürbiskernöl g.g.A. erzeugt. Und wer noch eine Wichtel-Geschenksidee benötigt: Der Kernölhut, ein Flaschenausgießer in Steirerhutform aus geschirrspülmaschinen-tauglichem Silikon, ist ein großartiges Accessoire für echte Steiermark-Fans und Kernölpatrioten.

Abschließend noch ein Tipp für den Kürbiskernöl-Einkauf auf dem Weihnachtsmarkt: Die Banderole ist das Um und Auf! Das grün-weiße Erkennungszeichen mit der fortlaufenden Kontrollnummer und dem blau-gelben EU-Zeichen für die geschützte geografische Angabe (= g.g.A.) zeigt schon von außen, dass es sich um ein kontrolliertes und hochqualitatives Steirisches Kürbiskernöl g.g.A. handelt.

Weitere Informationen: www.steirisches-kuerbiskernoel.eu

Top