Du bist hier
Home > Branchen Insider > Services > Tourismus > Niederösterreich > Kreativ-Urlaube hinter Klostermauern und auf dem Schiff

Kreativ-Urlaube hinter Klostermauern und auf dem Schiff

Kreative Selbstverwirklichung im Urlaub Fünf Ateliers und ein Kraftplatz stehen Kreativ-Urlaubern im Stift Geras im Waldviertel offen.
Fünf Ateliers und ein Kraftplatz stehen Kreativ-Urlaubern im Stift Geras im Waldviertel offen.

Der Trend zu Urlauben mit speziellen Programmen für Kreative und Entdeckungsfreudige nimmt zu. Immer öfter werden inspirierende Angebote rund um Kunst, Handwerk und Kulinarik gesucht, besonders gerne auch mit Bezug zur Natur, Landschaft und Kultur der Region.

„Das Interesse von Urlaubern an regionalen Besonderheiten als Gegentrend zur Globalisierung ist stark gestiegen“, weiß Hermann Paschinger, Obmann der Plattform „Kreativ Reisen Österreich“. „Es gibt ein zunehmendes Bedürfnis anspruchsvoller Gäste nach Selbstentwicklung und Selbstverwirklichung“, fasst der Tourismus-Experte den Trend zusammen.

Kreativ Reisen Österreich präsentieren dieser Entwicklung entsprechend neue Angebote, die sich an den unterschiedlichen Gästeerwartungen orientieren. Sogar hinter Kostermauern können Gäste im Urlaub mit Acryl- oder Ölfarben malen, fotografieren, Bildhauerei, Keramik und vieles mehr kennenlernen oder perfektionieren. Fünf verschiedene Ateliers sowie ein Kraftplatz stehen Kreativ-Urlaubern im Stift Geras im Waldviertel offen. Nähere Details: www.akademie-geras.at

„Schönes Holz“ lautet die kreative Handwerks-Devise im Burgenland: Das Workshop-Programm „Intarsia Phantasia“ belebt eine alte Handwerkskunst neu. Hier können Gäste unter fachkundiger Anleitung moderne Holzbilder anfertigen und mit ihrem eigenen Kunstwerk nach Hause gehen. „Schönes Holz“ stellt zudem Spiele für Kinder und Erwachsene her, ebenso Spielmöbel, Intarsienbilder, Bilderrahmen und individuelle Geschenke aus ausschließlich heimischen Hölzern wie Apfel, Zwetschke, Zirbe oder Nuss. Weitere Informationen: www.schönesholz.at

Wandern und genießen: „Alles Marille“ lockt in die Wachau

Zur Marillenblüte lohnt sich auch ein Ausflug in die Wachau: Das Team des Gartenhotels & Weinguts Pfeffel verwöhnt seine Gäste zum Thema „Alles Marille“. Gemeinsam mit dem Gastgeber Alexander Pfeffel lernen kreative Urlauber die verschiedenen Marillensorten der Region kennen, genießen den Penthouse-Spa sowie die herrlichen Wandermöglichkeiten der Region. Nähere Details: www.pfeffel.at

Ein neues, außergewöhnliches Kreativ-Reisen-Angebot lockt Gäste ins Burgenland. Auf einem Strickschiff können Gäste stricken und die Landschaft des Neusiedlersees bewundern. Weitere Informationen: www.strickschiff.at

Kreativ Reisen Österreich hat mit Europetour eine strategische Partnerschaft des Erasmus+ Berufsbildungsprogramms gestartet. In der Partnerschaft arbeiten fünf kulturtouristische Netzwerke unterschiedlicher Entwicklungsstufen zusammen. Neben dem Kira-Netzwerk und der Region Heilbronn-Franken in Deutschland sind das österreichische Netzwerk „Kreativ Reisen Österreich“, das deutsch-polnische „Klosterland“-Netzwerk, das Netzwerk der moldawischen Kirchen in der rumänischen Region Bukowina und das Netzwerk „Future for Religious Heritage“ dabei vertreten. Zwei weitere europäische Regionen – das spanische Kantabrien und die italienische Region Marken – werden in der Projektlaufzeit eigene kulturtouristische Netzwerke aufbauen.

Weitere Informationen zu den Angeboten von „Kreativ Reisen Österreich“: www.kreativreisen.at, blog.kreativreisen.at bzw. www.facebook.com/kreativreisen

 

Top